17
Mo, Jun

Die Innenstadt gehört Samstag den Kindern

Zahlreiche Beteiligte machen das Kinderfest am Samstag wieder zu einem besonderen Event für die ganze Familie. Foto: Tholl

Emsdetten

Emsdetten (at). Ein Tag nur für Kinder – das gibt es jedes Jahr in der Emsdettener Innenstadt. Auch in diesem Jahr sollen wieder die kleinen Besucher der Stadt einmal im Mittelpunkt stehen: bei „Kinder in der Innenstadt“ am kommenden Samstag (8. Juni).

Seit einigen Jahren organisiert die Emsdettener Standort- und Immobiliengemeinschaft e.V. – „Emsig“, federführend hier Agnes Bockel (Spielwaren Bockel) und Agnes Albers (Lanvers Lingerie), mit weiteren Einzelhändlern diesen ganz besonderen Tag. Doch ohne den Einsatz der Innenstadt-Händler wäre das alles nicht möglich: Denn an insgesamt 19 Stationen sind die Kinder zum Mitmachen aufgerufen. Jede Menge Spaß ist dabei garantiert und die Eltern können den Stadtbummel am Samstag einmal ganz entspannt angehen, denn Quängeleien wird es ganz sicher nicht geben.

Das Prinzip ist ganz einfach: Jedes Kind kann sich eine Mitmachkarte in den teilnehmenden Geschäften geben lassen. Dort sind alle Statio­nen aufgeführt. In welcher Reihenfolge und wie viele Stationen angesteuert werden, ist jedem selbst überlassen. Fünf sollten es aber mindestens sein, denn an jeder Station gibt es einen Mitmach-Stempel auf die Karte. Wer wenigstens fünf Stempel gesammelt hat, kann die Karte ausfüllen – oder von Mama oder Papa ausfüllen lassen – und bei Spielwaren Bockel abgeben.

Fliegender Felix, Rätsel und vieles mehr

Jede Karte, die vollständig ausgefüllt und mit mindes­tens fünf Stempeln versehen bei Bockel abgeben wird, nimmt an einem Gewinnspiel teil. Außerdem gibt es für jedes Kind bei Abgabe der Karte noch ein kleines Geschenk.

Von 10 bis 16 Uhr findet die Innenstadt-Rallye statt und auf folgenden Spielspaß können sich die Kids freuen:

Dart spielen immer nur die Großen? Am Samstag nicht – dann dürfen die Kinder sich beim XXL-Dart versuchen. Oder aber sie zählen die Stufen, die zum Popcorn führen. Beim Bohnensackwerfen ist Geschicklichkeit nötig, beim Schuhmemory dagegen ein gutes Gedächtnis. Wer eine ruhige Hand hat, sollte sich beim Heißen Draht versuchen und auch beim Entenangeln könnte dies nicht schaden. Sportlich wird es beim Sackhüpfen und beim Bobbycar-Rennen und ein gutes Auge kann beim Ringewerfen nicht schaden.

Wie viele Kaffeekannen stehen wohl im Café und wie ist der Weg zum Wunderbaum – auch diese Fragen werden den Kids gestellt. Die kleinen Besucher können sich eigene Buttons gestalten, ein lustiges Foto mit Eltern oder Geschwistern an der Fotobox machen oder sich beim Kinderschminken in Batman, Fee oder Clown verwandeln lassen. Außerdem warten ein Buchstaben- und ein „Wer erkennt was...?“-Rätsel darauf, gelöst zu werden. Des Weiteren gibt es ein Kicker-Match, kleine Preise am Glücksrad und einen fliegenden Felix. Zudem ist der beliebte Luftballon-Künstler wieder vor Ort und bringt Kinderaugen zum Strahlen.

In der Innenstadt unterwegs sind an diesem Tag der Hase Felix und der beliebte Schokobär – sie verteilen kleine Aufmerksamkeiten an die jungen Besucher. Die Fördervereine der Kindergärten Herz Jesu und St. Lucia sind ebenfalls mit Ständen vor Ort und verkaufen Waffeln beziehungsweise Muffins, der Erlös geht an die jeweiligen Fördervereine. Auch die Messdiener möchten ihre Kasse aufbessern und bieten an diesem Tag frische Crepes
an. Des Weiteren verkauft Salvus das neue Getränk „Töftes“ und spendet den Erlös an den Sprungbrett e.V.

So ist die Emsdettener Innenstadt-Rallye wieder ein Ausflugsziel für die ganze Familie!

Der XXL-Kuschel-Felix – hier präsentiert von Agnes Albers, Dirk Wesselmann und Agnes Bockel (v.l.) – ist der Hauptpreis beim Gewinnspiel. Foto: Tholl


Anzeige