18
Mo, Nov

Unerwarteter Nachwuchs im Stadtpark

Das kleine Kälbchen ist der jüngste Nachwuchs im Stadtpark. Foto: Stadt Emsdetten

Emsdetten

Emsdetten. Da staunte der Tierpfleger der städtischen Betriebe der Stadt Emsdetten nicht schlecht, als er im Stadtpark nach dem Rechten sah: Das Rote Höhenvieh hat unerwarteten Nachwuchs bekommen.

Ein kleines Kälbchen ist in der Nacht geboren. Dies war eigentlich nicht geplant. Vor ein paar Monaten hatte die Stadt zwei junge Rinder (sogenannte „Absetzer“) des Roten Höhenviehs für die Herde im Stadtpark gekauft. Dass eines der Tiere tragend war, war nicht bekannt.

Nun ist der Stadtpark um einen kleinen Bullen reicher geworden. Mutter und Kalb sind wohlauf. Je nach Witterung erkundet das Kälbchen auch schon das Außengehege und kann von Gästen des Stadtparks besucht werden.


Anzeige