22
Do, Aug

Bergbau, Safari und Trampoline

Im Bergbaumuseum in Bochum geht es am Mittwoch tief in die Erde hinein. Foto: Bergbaumuseum Bochum

Emsdetten

Emsdetten. Das Lolliland in Stroetmanns Fabrik ist in vollem Gange, da werfen schon die nächsten Lollipop-Tagesfahrten ihre Schatten voraus: In der fünften und sechsten Ferien-Woche (am 14. und 21. August) stehen nämlich noch zwei Mittwochsausflüge an, für die sogar noch einige Plätze frei sind.

Am kommenden Mittwoch (14. August) geht es tief 

hinein in die Erde und hoch hinaus! Zunächst begibt sich die Gruppe ins Bergbau-Museum in Bochum unter Tage zum Arbeitsplatz der Bergleute. Die Kids bekommen einen Einblick in den Arbeitsalltag der Kumpel und erfahren bei einer interessanten Führung, wie Kohle abgebaut wird. Wer sich wie ein echter Bergmann fühlen will, hat auch die Chance, mit dem Seilfahrt-Simulator zu fahren. Anschließend geht es weiter nach Essen in den Trampolin-Park „Air-Hop“. In einer der größten Trampolinhallen des Ruhrgebiets gibt es ordentlich was zu erleben. Am 21. August (Mittwoch) geht es dann ins „Safari-Land“ zum Schloss Holte-Stukenbrock. Wer die Wildnis einmal hautnah erleben möchte, der kommt mit in diesen etwas anderen Zoo. Die Kids fahren im Safari-Bus durch den Wildlife-Zoo und können Löwen und Tiger aus nächster Nähe beobachten – selbstverständlich bei geschlossenen Fenstern. Im angrenzenden Steppengelände kreuzen Giraffen, Kamele, Antilopen, Zebras, Nandus und viele andere Steppentiere den Weg.

Im Anschluss an die Tour geht es in den Safariland-Vergnügungspark mit vielen Attraktionen wie dem Giraffen-Tower und der Wildwasserbahn „Kongo-River“. Ein unvergesslicher Tag wartet auf die Lolli-Kids!

Für beide Fahrten sind noch freie Plätze verfügbar. Die Tour ins Ruhrgebiet liegt bei 25 Euro und die Fahrt in das Safariland kostet 32 Euro. Anmeldungen nimmt der Verkehrsverein unter der Nummer 02572 / 93070 entgegen. Dort gibt es auch weitere Informationen zu den Abfahrtszeiten.


Anzeige