18
Mo, Nov

Emsdetten, Körperverletzung

Archiv-Foto: Kreispolizeibehörde

Emsdetten

Die Polizei hat die Ermittlungen zur einer gefährlichen Körperverletzung aufgenommen, die sich am Donnerstagnachmittag (24.10.2019) ereignet hat. Aufgrund von sprachlichen Kommunikationsproblemen mit dem Opfer, müssen weitere Details und die Hintergründe des Vorfalls noch geklärt werden.

Der 31-jährige Geschädigte ist gegen 14.30 Uhr auf der Nordwalder Straße von drei männlichen Personen angesprochen und attackiert worden. Während ihn eine Person an den Armen festhielt, traktierten ihn die beiden anderen Männer. Dabei erlitt das Opfer leichte Verletzungen, Abschürfungen.

Zudem sind seine Jacke und sein Handy durch die Attacke beschädigt worden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wie den Schilderungen des Geschädigten zu entnehmen war, dürfte es in dem Fall um das von ihm mitgeführte Fahrrad gegangen sein. Auf dieses hätte das Trio Ansprüche erhoben.

Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 02572/9306-4415.


Anzeige