Senioren- und Inklusionsbeirat

Gerlinde Amsbeck steht für Fragen zur Verfügung. Foto: Stadt Emsdetten

Emsdetten

Emsdetten. Bürgerinnen und Bürger aus Emsdetten, die sich für eine Mitarbeit im Inklusionsbeirat oder im Beirat für Seniorinnen und Senioren bewerben möchten, können ihre Bewerbung noch bis Sonntag (31. Januar) dieses Jahres bei der Stadt Emsdetten auf dem Postweg oder per Email unter anmeldung@emsdetten.de einreichen.

Emsdetten. Bürgerinnen und Bürger aus Emsdetten, die sich für eine Mitarbeit im Inklusionsbeirat oder im Beirat für Seniorinnen und Senioren bewerben möchten, können ihre Bewerbung noch bis Sonntag (31. Januar) dieses Jahres bei der Stadt Emsdetten auf dem Postweg oder per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! einreichen.

Der Informations- und Bewerbungsflyer sowie weitere Informationen zur Beiratsarbeit, zum Anforderungsprofil und zum Bewerbungsverfahren finden sich im Infoflyer auf der Homepage der Stadt Emsdetten unter https://www.emsdetten.de/rathaus-politik-buergerservice/politik/beiraete/ sowie im Flyerkasten der Anlaufstelle der Agenda Älterwerden in der „EMS 8“ (Emsstraße 8).

Die beiden Beiräte vertreten die Interessen von älteren Menschen und von Menschen mit Behinderungen im kommunalpolitischen Geschehen. Sie werden am 8. März 2021 durch den Ausschuss für Soziales, Familie, Senioren und Arbeit für die Dauer der Wahlperiode des Rates – also bis 2025 – gewählt. Für Fragen steht Gerlinde Amsbeck (siehe Foto) von der Stadt Emsdetten telefonisch unter der Nummer 02572 / 922-251 und per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.


Anzeige