Garagenflohmarkt am 8. Mai

Über die ganze Stadt verteilt sind am 8. Mai die Flohmarktverkäufer – jeweils zu finden über eine interaktive Karte. Foto: Verkehrsverein Emsdetten

Emsdetten

Emsdetten. Ihr Keller, Garage oder Dachboden sind voll mit Schätzchen, die prädes­tiniert für einen Flohmarkt sind? Wer sich bislang nicht dazu aufraffen konnte, selbst einmal einen Stand auf dem Flohmarkt aufzubauen, hat bald die Gelegenheit, ganz bequem auf dem eigenen Grundstück, in der Garage, unter dem Carport oder in der privaten Einfahrt aktiv zu werden, um Trödel an die Frau oder den Mann zu bringen.

Der Verkehrsverein Emsdetten organisiert am 8. Mai (Sonntag) einen Garagenflohmarkt, an dem sich Einzelhaushalte, Nachbarschaften, Hausgemeinschaften oder auch ganze Stichstraßen oder Wendehammer beteiligen können. Zwischen 10 und 15 Uhr sollten die Standbetreiber an diesem Tag vor Ort sein. Der Verkehrsverein weist in diesem Zusammenhang ausdrücklich darauf hin, dass der Verkauf nur auf dem Privatgrundstück stattfinden darf. Der öffentliche Straßenraum darf hierzu nicht genutzt werden.

Interessierte melden sich bis zum 2. Mai an, entweder über das Anmeldeformular auf der Internetseite des Verkehrsvereins unter https://www.vvemsdetten.de/events/kalender, telefonisch unter 02572 / 93070 oder persönlich in der Geschäftsstelle des Verkehrsverein Emsdetten in Stroetmanns Fabrik.

Alle angemeldeten Haushalte werden in einer Online-Karte eingetragen. Diese Karte kann per Handy oder Tablet aufgerufen werden. Parallel gibt es auch eine Liste der Anbieter, sortiert nach Bezirken, sodass auch Besucher, die nicht so internetaffin sind, das Angebot wahrnehmen können. Für die Teilnahme am Garagenflohmarkt wird eine Gebühr von 5 Euro pro Haushalt erhoben, die bei der online-Anmeldung direkt per Paypal oder vor Ort in der Geschäftsstelle des Verkehrsverein Emsdetten gezahlt wird.

Und dann heißt es für alle Flohmarkt-Fans am 8. Mai: Rauf aufs Rad und Schnäppchen machen.

 


Anzeige