Jetzt heißt es endlich wieder Lollipop

Präsentieren mit dem bunten Lollipop-Kalender den mit Abstand spaßigsten Stundenplan, den man sich vorstellen kann: Lisa Bohle (Jugendamt), Beate Jung-Goldenberg (Verbundsparkasse Emsdetten-Ochtrup), Lukas Tecklenborg und Ulrike Wachsmund (Stroetmanns Fabrik), Petra Gittner (Jugendamt) und Bürgermeister Oliver Kellner. (v.l.) freuen sich auf sechs Wochen Lollipop-Ferienspaß. Foto: Stroetmanns Fabrik

Emsdetten

Emsdetten. Endlich heißt es in den Sommerferien in Emsdetten wieder „Lollipop“. Nach zwei Sommern mit eingeschränktem Ferienspaß legt das Lollipop-Team in Stroetmanns Fabrik wieder richtig los: Volles Programm mit großem Lolli­land, vielen spannenden Workshops, aufregenden Ausflügen und zahlreichen Einzelaktionen.

So bunt und vielseitig ist Lollipop die „Gemischte Tüte“ unter den Ferienprogrammen – damit hat Langeweile in den Sommerferien 2022 keine Chance! Herzstück des Ganzen ist natürlich wieder das zweiwöchige Lolliland in Stroetmanns Fabrik. In der dritten und vierten Ferienwoche bietet das Lolliland wieder jede Menge Spaß zum Ausprobieren: Hier wird der Bürgersaal bei „Lolli-Fit“ wieder zur „Sportel-Halle“, während im Lichthof bei „Lolli-Fun“ wieder verschiedene Spiel- und Spaßangebote bereitstehen. Im „Lolli-Labor“ können alle Tüftler und Schrauber mit unterschiedlichen Materialien nach Lust und Laune bauen. Im Bereich „Lolli-Art“ werden alle Kids künstlerisch kreativ und im „Lolli-Park“ gibt es täglich tolle Outdoor-Angebote. Mittags können alle Kinder beim „Lolli-Lunch“ ein leckeres Mittagessen genießen. Eine absolute Neuheit ist das große Lolliland-Abschluss-Konzert mit Rock und Pop-Songs der Band „Pelemele“ und garantiert elternfreier Zone!

Im Bereich „Lolli-Kult“ gibt es wieder viele tolle Workshop-Angebote: Neben vielen Klassikern wie Zirkus-, Radio-, Tanz- oder Kunst-Workshops warten zahlreiche neue Highlights auf die Kids. So gibt es beispielsweise erstmals einen Workshop „Theater trifft Film“, in dem die eigene Geschichte erdacht und gespielt und anschließend sogar verfilmt wird. Weitere neue Angebote sind ein Escape-Room-Workshop oder zum Beispiel ein Seifenkisten-Projekt. Mit den Kulturrucksack-Angeboten sind auch wieder Angebote für Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren dabei, die zum Beispiel ihren eigenen Rapsong schreiben oder auch beim „Spieleentwickler-Workshop“ vielleicht das nächste „Spiel des Jahres“ entwickeln können.

Auch die Tagesfahrten bieten unvergessliche Ferienerlebnisse: So geht es unter anderem in den Freizeitpark „Tover-Land“ nach Holland mit spektakulären Achterbahnen. Ebenfalls in den Niederlanden befindet sich der „Wildlands“-Park in Emmen, ein besonderer Mix aus Zoo und Actionpark. Weitere Touren gehen zur mittelalterlichen Burg Altena, wo sich die Kids auf die Spuren der alten Ritter begeben, und in das Odysseum nach Köln, eines der spannendsten Museen Deutschlands.

Dazu kommen die Angebote vieler Emsdettener Vereine und Institutionen, die Ferienaktionen bieten: Vom beliebten Schnupperpaddeln des CCE über Badminton und Tischtennis bis hin zu vielen Sommer-Angeboten im Jugendzentrum 13drei oder zum Beispiel Schnupper­angeboten beim Kolping-Blasorchester, um nur einige Beispiele zu nennen. Alles in allem können sich die Kids mit Lollipop 2022 endlich wieder auf bunte, abwechslungsreiche und spannende sechs Ferienwochen freuen.

In dieser Woche werden die prall gefüllten Lollipop-Hefte in den Schulen verteilt. Über das lange Pfingstwochenende können sich alle Kids ihre Highlights raussuchen und zusammenstellen und am 7. Juni (Dienstag) um 17.30 Uhr gibt es wieder einen zentralen Anmeldestart in Stroetmanns Fabrik. Dort können Anmeldungen zu allen Fahrten und Workshops von Stroetmanns Fabrik persönlich vorgenommen werden. Aus Gründen der Fairness nehmen auch die Vereine Anmeldungen erst am 7. Juni (Dienstag) entgegen. Ab dem 8. Juni (Mittwoch) sind dann auch online unter der Adresse www.stroetmannsfabrik.de Anmeldungen möglich. Hier steht das gesamte Programm auch zum Download bereit.
Lollipop wird auch in diesem Jahr federführend von Stroetmanns Fabrik organisiert mit freundlicher Unterstützung durch die Stadt Emsdetten und die VerbundSparkasse Emsdetten-Ochtrup.


Anzeige