AWO-Begegnungsstätte öffnet endlich wieder

Jeden Dienstag gibt‘s das Klön-Café. Foto: AWO

Emsdetten

Emsdetten. Nach der Sommerpause startete die AWO in Emsdetten wieder mit einem neuen Halbjahresprogramm.

Jeden Dienstag findet das Klön-Café statt. Ab 14 Uhr wird wieder in gemütlicher Runde bei Kaffee, Kuchen und anderen Getränken ein reger Austausch stattfinden.

Zur Jahreshauptversammlung des Ortsvereins treffen sich die Mitglieder am 27. August (Samstag) um 15 Uhr. Hierzu sind Anmeldungen erforderlich.

Ab September findet dann auch wieder an jedem dritten Donnerstag im Monat der Waffel-Nachmittag statt. Waffeln mit heißen Kirschen und Sahne sind dann wieder im Angebot.

Zwei Gymnastikgruppen sind ebenfalls ab September wieder jeden Donnerstag unter der Leitung von Ingrid Hesseling aktiv. Weitere geplante Höhepunkte im zweiten Halbjahr sind eine Fahrt nach Marienfeld mit Besuch bei Bruno Kleine am 28. September, ein Grünkohlessen im November sowie die Weihnachtsfeier am 10. Dezember.

Wir möchten – trotz und mit Corona – dieses Programm bis zur Winterpause aufrecht erhalten“, hofft der AWO-Vorsitzende Herbert Speemanns auf ein gutes Gelingen.

Die AWO ist übrigens Partner der Agenda Älterwerden und bietet das Klön-Café im Rahmen der Aktion „Setz dich dazu“ an.
Hierzu sind alle Bürger ganz herzlich eingeladen.


Anzeige