Seniorentanzkreis für Damen und Herren in der zweiten Lebenshälfte

Vorkenntnisse und eigene Tanzpartnerinnen oder -partner sind nicht erforderlich. Foto: TSC Young & Old

Emsdetten

Emsdetten. Tanzen ist die charmanteste Art, um Bewegung und Gedächtnistraining miteinander zu verbinden. Es trainiert den Körper, schult die geistigen Fähigkeiten und fördert das Wohlbefinden jedes einzelnen. Das Tanzen ist also eine ideale Gesundheitsvorsorge, die viel Spaß macht. 

Der 1. TSC Young & Old bietet jeweils montags von 14.30 bis 15.30 Uhr einen neuen Seniorentanzkreis für Damen und Herren in der zweiten Lebenshälfte an.

In verschiedenen Aufstellungen wie Kreisformation, Block-, Gassen-, Square- oder Figaro- Aufstellungen lernen die Teilnehmer unter professioneller Anleitung unterschiedliche Choreographien zu abwechslungsreicher Musik. Von Western bis Schlager, von Pop bis Klassik bis hin zu Rhythmen aus dem Gesellschaftstanz werden hier die Gehirnzellen gefordert und der Bewegungsapparat trainiert, ohne dass man es merkt.

Die Musik, ob 3/4- oder 4/4-Takt, bestimmt das Tempo und macht einfach gute Laune. Aufgrund der abwechslungsreichen Musik und der unterschiedlichen Tanzaufstellungen hat diese Tanzform nichts mit dem bekannten Volkstanz gemein. Ähnlich wie beim Square-Dance werden hier alle Schritte angesagt. Es gibt keine Führungsrolle, jeder sollte seine Schritte selbständig tanzen, wobei sich die Gruppe gegenseitig hilft und unterstützt. Der monatliche Beitrag beträgt 19,50 Euro.
Weitere Informationen gibt es ab in der Geschäftsstelle des Vereins unter Telefon 02572 / 86161 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Anzeige