Verkehrsverein lädt zur botanischen Entdeckungsreise ein

Foto: VV Neuenkirchen

Emsdetten

Neuenkirchen. Am 30. Juni (Sonntag) lädt der Verkehrsverein Pro Neuenkirchen erneut alle Gartenliebhaber zu einer besonderen Veranstaltung ein, der geführten Radtour „Offene Gartenpforte“. Die Tour bietet eine einzigartige Gelegenheit, schöne Gärten zu erkunden und gleichzeitig die frühsommerliche Landschaft auf dem Fahrrad zu genießen.

In Neuenkirchen und St. Arnold öffnen Gartenbesitzer ihre Tore und erlauben den Teilnehmern der Radtour einen ganz privaten Blick in ihre grünen Oasen, die sie mit viel Liebe angelegt haben. Diese Tour bietet nicht nur die Möglichkeit, eine Vielzahl von Gartenstilen und Gartenideen zu entdecken, sondern auch eine Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, Inspiration für den eigenen Garten zu sammeln oder Gartentipps weiterzugeben. Ausreichend Seh- und Gesprächsstoff ist bei dem Besuch der Gartenanlagen garantiert.

Die Radtour verbindet verschiedene Gärten, die allesamt ihren eigenen Zauber haben. Die Teilnehmer haben Gelegenheit, sich mit den Gartenbesitzern auszutauschen, Wissenswertes über Pflanzen und Gartengestaltung zu erfahren und so neue Kontakte unter Gartenfreunden zu knüpfen. Die „Offene Garten“ Radtour ist mehr als nur eine Gelegenheit, fremde Gärten zu besichtigen. Die Vielfalt und Kreativität, die in den geöffneten Gärten präsentiert werden, sind eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration für alle Gartenliebhaber. Von formellen, strukturierten Gärten über wilde, naturnahe Oasen bis hin zu modernen Anlagen - die Tour bietet für jeden Geschmack etwas. Besonders faszinierend ist es, die Geschichten hinter den Gärten zu hören – wie sie entstanden sind, welche Herausforderungen gemeistert wurden und welche Visionen die Besitzer hatten. Den Abschluss der Radtour bildet die Parkanlage der Villa Hecking, welche in ihrer heutigen Form Anfang der 1950er Jahre von dem Düsseldorfer Gartenarchitekten Roland Weber gestaltet wurde. Hierher lädt der Verkehrsverein die Teilnehmer herzlich ein, die Gartentour bei Kaffee und einem Stück Kuchen gemütlich ausklingen zu lassen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine Anmeldung erforderlich. Teilnahmekarten sind ab sofort zu den gewohnten Öffnungszeiten der Geschäftsstelle des Verkehrsvereins erhältlich. Treffpunkt ist der Rathausplatz Neuenkirchen um 10 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 17,50 Euro pro Person.


Anzeige