Foto: privat

St. Arnold. Soly ist leider ein Opfer beruflicher Veränderung ihres Besitzers geworden. Es fehlte einfach die Zeit, sich weiterhin wie gewohnt mit der lieben und verschmusten Hündin zu beschäftigen.

Weiterlesen ...

Foto: Veranstalter

Emsdetten. Die Mehrgenerationentheatergruppe „Thea­tergeflüster“ entwickelte unter der Leitung der Theaterpädagogin Theresia Furth thematische Theaterstücke an ungewöhnlichen Orten.

Weiterlesen ...

Foto: ADFC/Bischoff

Neuenkirchen. „Das Münsterland ist bei Radtouristen die zweitbeliebteste Region in Deutschland. Das ist das Ergebnis der neuesten Radreiseanalyse des ADFC, die letzte Woche auf der „Internationalen Tourismusbörse“ in Berlin vorgestellt wurde.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Saerbeck. Drei fußballbegeisterte Minikicker aus der Kita Kaleidoskop in Saerbeck schrieben gemeinsam mit der Erzieherin Kathrin Rolf einen Brief an die deutsche Nationalmannschaft, um die Spieler zu einem Trainingsspiel nach Saerbeck einzuladen.

Weiterlesen ...

Foto: Veranstalter

Emsdetten. Kasper Larifari Piepenstock aus Münster kommt am Sonntag (3. April) wieder in den Bürgersaal zum Abschluss der aktuellen Pindopp-Saison.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Neuenkirchen / St. Arnold (pbm). „Gott ist immer online!“ – diese Zusage gab Weihbischof Dr. Christoph Hegge am Ostersonntag den fünf Firmanden der vietnamesischen Gemeinde.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Mesum. 104 Mädchen im Alter von sieben bis zwölf Jahren waren im Schlafanzug zum HOT „Alte Dame“ zur Pyjama-Party gekommen.

Weiterlesen ...

Foto: Tholl

Emsdetten (at). Der Förderverein Mittendrin hat fast 1.500 Euro für zusätzliche Lernmaterialien für das Gymnasium und die Marienschule zur Verfügung gestellt. Mit diesen Materialien wird das Bemühen der Schulen unterstützt, den geflüchteten Kindern und Jugendlichen das Erlernen der deutschen Sprache zu erleichtern.

Die Lernmaterialien werden sowohl in dem regulären Deutschunterricht der Schulen eingesetzt, unterstützt aber auch die Arbeit der eingesetzten Ehrenamtlichen, die eine zusätzliche Förderung an den Schulen anbieten. Am Mittwoch überzeugten sich Michael Loose und Jürgen Weßel vom Förderverein davon, wie effektiv die neuen Materialien im Untericht eingesetzt werden können. Im Gymnasium Martinum durften sie beim Unterricht der Internationalen Vorbereitungsklasse dabei sein. Hier wurde deutlich, mit welchem Elan die aktuell zehn- bis 18-jährigen Schüler das Ziel, die deutsche Sprache gut zu beherrschen, verfolgen. Teilweise erst wenige Wochen oder Monate in Deutschland und noch kürzere Zeit auf dem Gymnasium Martinum, sind sie dank zwei Stunden täglichen Deutsch-Unterrichts schon in der Lage, sich mit den anderen Schülern und Lehrern zu unterhalten und am Unterricht teilzunehmen.

Denn neben der zwei Stunden Deutsch-Unterricht sind die Schüler den Regelklassen zugeordnet und nehmen dort soweit wie möglich am Unterricht teil. Schulleiterin Anne Jürgens freut sich über diese Spende: „Damit wird der Deutsch-Unterricht nicht nur für unsere Vorbereitungsklasse noch einmal vereinfacht. Denn alle Schüler dort haben ihren eigenen Kenntnisstand und müssen individuell gefördert werden. Durch die Lük-Kästen ist dies nun noch besser möglich!“ Auch in der Marienschule freuen sich die Lehrer und Schüler gleichermaßen über diese praktische Spende.

Förderverein „Mittendrin e.V.“

Der Förderverein möchte Bürgern aus Emsdetten in der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben unterstützen. Der Förderverein Mittendrin e.V. ist Nachfolger des „Fördervereins für junge oder benachteiligte Arbeitslose“, der 1984 in einer Zeit von hoher (Jugend-)Arbeitslosigkeit von Albert Heitjans gegründet wurde. Im Jahre 2012 gab sich der Verein eine neue Satzung und auch einen neuen Namen. Der Verein kann nun sowohl Vorhaben, Projekte, andere Vereine oder Träger unterstützen, als auch Einzelpersonen oder Familien mit geringem Einkommen (neu). Der Satzungszweck wurde hierbei deutlich erweitert.

Direkte Anträge von Bedürftigen an den Fördervererin sind nicht möglich, sondern werden immer über dritte Institutionen, Träger, Verbände oder Vereine gestellt. Diese bestätigen die Sinnhaftigkeit und Notwendigkeit einer Förderung. Institutionen, Vereine, Projekte wenden sich telefonisch oder per mail an Mittendrin e.V., Geschäftsführung Michael Loose, Telefon 02572 / 922-319 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und stellen ihr Vorhaben kurz vor und konkretisieren den Unterstützungsbedarf.

Foto: Veranstalter

Emsdetten. Die Angebotslage verknappt sich auf dem lokalen Immobilienmarkt. Umso wichtiger sind solide Informationen und fundierte Beratung. Beides bietet die „Immobilia“ der VerbundSparkasse Emsdetten·Ochtrup am Samstag und Sonntag (19. und 20. März) in der Schalterhalle der Hauptstelle Emsdetten.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...


Anzeige