Foto: Veranstalter

Emsdetten. Eine besondere Autorenlesung zum Thema Flüchtlinge aus afrikanischen Ländern erwartet die Zuhörerinnen und Zuhörer am Mittwoch (15. Januar) um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Emsdetten.

Weiterlesen ...

Foto: Verkehrsverein

Emsdetten. Auch im neuen Jahr führt der Verkehrsverein die Tradition der Sagenspaziergänge weiter. Am Samstag (11. Januar) um 19.30 Uhr macht sich Gästeführerin Barbara Tillmann wieder auf den Weg zu markanten Stationen in der Innenstadt.

Weiterlesen ...

Foto: Dan Schmitz

Emsdetten. Über 50 Besucher nahmen an der Diskussionsveranstaltung zum Thema „Männlicher und weiblicher Sexismus“ in der Galerie Münsterland teil. Die Veranstaltung war Bestandteil der Ausstellung „Wolle & Weib? Ein textiler Diskurs“ der Schmitz textiles GmbH & Co. KG., die sowohl die Geschichte der Bauhaus-Frauen als auch die Geschichte der Frauen erzählt, die bei Schmitz textiles arbeiten.

Weiterlesen ...

Foto: AWO

Emsdetten. Wie alle Jahre wieder trafen sich rund 40 Geflüchtete aus aller Welt und Ehrenamtliche aus Emsdettten kurz vor Weihnachten in der AWO-Begegnungsstätte, um in gemütlicher und fröhlicher Kaffee- und Kuchenrunde eines der wichtigsten christlichen Feste zu feiern.

Weiterlesen ...

Archiv-Foto: Kreispolizeibehörde

Nach einem Einbruch in ein Wohnhaus am Cremannsbusch hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen und die Spuren am Tatort gesichert. Unbekannte Täter hatten in den Zimmern eines Einfamilienhauses die Schränke und Schubladen geöffnet und einen Tresor aufgebrochen.

Weiterlesen ...

Foto: Caritasverand Emsdetten-Greven

Emsdetten/Greven/Saerbeck. „Danke für die Zeit, die Sie bei uns sind.“ Mit diesem einfachen Satz würdigte Bernward Stelljes jetzt trefflich die Dienstjubiläen von 25 Mitarbeitern des Caritasverbands Emsdetten-Greven. Im Rahmen eines Wortgottesdienstes und einer Feierstunde in der Gustav-Adolf-Kirche fragte sich der Personalvorstand des Verbands mehr als einmal: „Wo ist die Zeit geblieben?“

Weiterlesen ...

Foto: Steffen Proske

Saerbeck. Das Format hat sich bewährt zum Beginn des Jahres und wird deshalb im kommenden Januar erneut in der Jugendbildungsstätte Saerbeck angeboten: Vortrag und Diskussion mit einem hochkarätigen Referenten zu einem aktuellen Thema aus dem Bereich Klimaschutz und Nachhaltigkeit bei Brot, Wein und Dips – das alles unter dem Dach des Energiestammtisches der Klimakommune.

Weiterlesen ...

Foto: Veranstalter

Emsdetten. Viel Applaus und Lob bekamen Karl-Heinz Keller und die Sängerinnen des Gesangsensembles „poco curioso“ nach dem Jubiläumskonzert „Just sing!“ am 3. Oktober in der Marienkirche in Emsdetten.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Neuenkirchen. Die Gärtnerei Thormann gehörte seit Entstehung des Wochenmarktes fest zum Wochenmarktteam in Neuenkirchen und hat sich stets für den Wochenmarkt eingesetzt. Doch jetzt haben sie sich für den Ruhestand entschieden und verabschiedeten sich am Freitag (27. Dezember) von ihren treuen Kunden mit kalten und heißen Getränken sowie Gebäck und Süßem.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Emsdetten. „Auch im 51. Jahr ihres Bestehens hat die AWO ein attraktives Programm-Paket geschnürt“, freut sich der Vorsitzende Herbert Speemanns bei der Vorstellung des Halbjahresprogramms.

Weiterlesen ...

Foto: Ralf Adloff / Kindermissionswerk

Rheine. „Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit“ – so lautet das Leitwort der 62. Aktion Dreikönigssingen, bei der in allen 27 deutschen Bistümern wieder die Sternsinger von Tür zu Tür ziehen werden.

Weiterlesen ...

Foto: Stadt Emsdetten

Emsdetten. Im Rahmen der städtischen Verkehrssicherheitsaktionen übergab Betina Loddenkemper von der Stadt Emsdetten heute 100 Warnwesten an Fünft- und Sechstklässler der Marienschule. Die Reflektoren an den Westen leuchten, wenn sie von Fahrzeugen angestrahlt werden und schützen die Kinder so auf ihrem Weg zur Schule – insbesondere in der dunklen Jahreszeit.

Weiterlesen ...

Foto: Stefan Klausing/Gemeinde Neuenkirchen

Neuenkirchen. Die Gemeinde Neuenkirchen hat drei neue Preisträger des Klimaschutzpreises der innogy. Bereits seit 2007 Jahren lobt innogy den Preis gemeinsam mit der Gemeinde Neuenkirchen aus. Initiativen, die sich besonders um den Umwelt- und Klimaschutz bemüht haben, können sich bewerben und den Preis samt Preisgeld erringen.

Weiterlesen ...

Foto: Stadt Rheine

Rheine. Dass Stadtgeschichte spannend und lehrreich gleichzeitig sein kann, das haben der Arbeitskreis Ortsgestaltung Mesum und die Geschichtswerkstatt Mesum mit ihrer Chronik der Mesumer Häuser bewiesen. Franz Greiwe, Autor des Buches und zugleich Mitglied des Arbeitskreises und der Geschichtswerkstatt, übergab diese jetzt als an Stadtarchivar Maik Angerhausen.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...


Anzeige