18
Mo, Jun

Gospelchor sucht Sänger

Der Gospechor „Mixed Voices“ sucht vor allem Männerstimmen. Foto: Rosi Bechtel

Greven

Greven. Der Gospelchor Mixed Voices wird in diesem Jahr sein zwanzigjähriges Bestehen feiern können. Entstanden war der Chor seinerzeit aus einem Projektchor. Anlässlich des Jubiläums findet am 7. Oktober ein Konzert in der Erlöserkirche statt.

Chorleiterin Martina Essing sucht nun hauptsächlich Männer. „Unsere Männerstimmen brauchen dringend Verstärkung. Es wird bei diesem Konzert zwei Musikstücke geben, die ausschließlich mit Männerstimmen besetzt werden.
Eines davon ist „Scarborough fair“, bekannt durch Simon und Garfunkel. „Das Stück wurde für den Männerchor von Peter Schur sehr gefühlvoll arrangiert“, so Essing.

„Wade in the water“, das zweite Chorstück für Männerstimmen, ist ein traditioneller Spiritual. Dieses Stück beschreibt musikalisch die Unterdrückung der Sklaven sehr kraftvoll. „Unterbrochen durch Tenor- und Bass-Soli steigert es sich zu einem sehr kraftvollen und dynamischen Ende“, schwärt die Chorleiterin. Beide Männerstücke sind vierstimmig und damit eine besondere Herausforderung. Damit genau diese kraftvolle Aussage erreicht wird, werden Männerstimmen gesucht. Vielleicht ist das ja für Interessierte eine gute Möglichkeit, über dieses Projekt einmal mehr über den Gospelchorgesang zu erfahren.

Die erste reine Männerchorprobe findet am 24. März (Samstag) von 10 bis 13 Uhr in der Erlöserkirche statt. Die Proben werden nach Absprache ein bis zweimal im Monat stattfinden. Die engagierte Chorleiterin hofft, auf diesem Wege viele Männer anzusprechen, die über diesen „Projektchor“ die Besonderheit des Gospelgesangs kennen lernen können.

Werbung

 

 

Aktuelle Prospekte