19
So, Aug

„Ihr edlen Leute, seyd herzlich gegrüßt!“

Die Zaunreiter und Greven Marketing freuen sich auf den fünften Mittelaltermarkt am Emsbeach. Foto: Greven Markteting

Greven

Greven. Garküchen mit Gebackenem und Gegrilltem, Gaukler, Sänger sowie Zauberer und Marktgeschrei entführen die Besucher viele Jahre zurück ins Mittelalter. Nach der erfolgreichen Premiere 2014 folgt am Samstag und Sonntag (21. und 22. Juli) im Rahmen von Greven an die Ems die fünfte Auflage des Mittelaltermarktes, den Greven Marketing zusammen mit der Agentur „Die Zaunreiter“ aus Emsdetten auf die Beine stellt.


Am Samstag und Sonntag schlagen Ritter, Schotten und Wikinger ihre Lager an der Ems auf. Rund dreißig Händler bieten ihre Waren feil. Hierzu gehören Gewandungen, Ritterausstattung für die kleine Recken, Honig, Met, Schmuck, Kerzen, Seifen, Parfum sowie Süßwaren und mehr. Tavernen locken mit Stockbrot, Fladen, Wild, Schwein, Wein, Kirschbier und allerlei Getränken aus alter Zeit.

Untermalt wird die spannende Zeitreise durch mittelalterliches Musikprogramm. Da wechseln sich derbe Sauf-und Spottlieder mit herzerweichenden Weisen ab. Es kommt auch der herzallerliebste und sehr bekannte „Mister Kerosin“ aus Drebkau und macht seine Späße mit Groß und Klein. Spektakulärer Höhepunkt des Samstagabends ist die Feuershow, die mit Einbruch der Dunkelheit startet. Marktzeiten sind Samstag von 11 bis 22 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

Werbung