19
Mi, Jun

Ehrenamtliche unterstützen Familien nach der Geburt

Zwei Stunden die Woche Hilfe: Für viele Mütter eine unheimliche Entlastung im Alltag. Foto: wellcome

Greven

Greven. Mit der Geburt eines Babys wird der Alltag auf den Kopf gestellt. Wenn Eltern keine Unterstützung von Familie oder Freunden haben, springen die Ehrenamtlichen von wellcome ein. In Greven werden dafür dringend neue Helfer gesucht.

wellcome ist moderne Nachbarschaftshilfe für Eltern: Im ersten Jahr nach der Geburt helfen die Ehrenamtlichen für einige Monate ganz unbürokratisch im Familienalltag – so wie es Familie, Freunde oder Nachbarn tun würden. Sie gehen mit dem Baby spazieren, damit die Mutter Schlaf nachholen kann, begleiten die Zwillingsmutter zu Arztbesuchen oder spielen mit den Geschwisterkindern. Sie stehen mit Rat und Tat zur Seite oder hören einfach zu. Eine scheinbar kleine Unterstützung – mit großer Wirkung: „… nur zwei Stunden die Woche – für mich waren sie die Welt!“, berichtet eine Mutter.

Die Nachfrage in Greven wächst stetig

In Greven können Familien seit 2014 Unterstützung von wellcome bekommen. Umgesetzt wird das Angebot dort in Kooperation mit der evangelischen Jugendhilfe Münsterland. Aktuell werden dringend neue Engel gesucht. Die Nachfrage der Familien wächst stetig. Damit der Bedarf gedeckt werden kann, freut sich das wellcome-Team über neue Ehrenamtliche.

Ehrenamt professionell koordiniert

Der Ansatz von wellcome verbindet dabei ehrenamtliches Engagement und professionelle Hilfesysteme: Koordiniert wird die Arbeit der Ehrenamtlichen in den Familien von Sandra Kindler, einer Fachkraft, die die Einsätze fachlich begleitet und bei Bedarf auch zu ergänzenden und alternativen Angeboten für Eltern, Babys und Familien berät.  Sandra Kindler: „Die wellcome-Ehrenamtlichen können den Familien schnell und konkret helfen. Sie sorgen dafür, dass aus kleinen Krisen keine großen werden, wenn Eltern frühzeitig entlas­tet werden.“
Unterstützung gesucht

Wer sich vorstellen kann, Familien zu helfen, kann sich an Wellcome Greven, Sandra Kindler, Schwester-Dora-Straße 12 in Greven wenden. Sie ist auch erreichbar unter der Telefonnummer 0151 / 46142931 und per E-Mail  Infos gibt es auch im Internet unter www.wellcome-online.de.


Anzeige