19
Di, Mär

Acht neue Tagespflegepersonen

Absolventinnen der Ausbildung „Kindertagespflege“ mit Kursleiterin Hedda Aistermann und Gratulanten. Foto: VHS

Greven

Emsdetten/Greven. Acht Frauen aus Emsdetten und Greven wurden von der Volkshochschule zu Tagespflegepersonen ausgebildet. Im Rahmen einer kleinen Feier, die sich dem Prüfungstag anschloss, erhielten sie von VHS-Leiter Dr. Kai Lüken und Fachbereichsleiter Elmar Leuermann das bundesweit anerkannte Zertifikat „Kindertagespflege“.

Über ein Jahr hatten die Teilnehmerinnen den Qualifizierungslehrgang für Tagespflegepersonen besucht und ihn mit einer schriftlichen und mündlichen Prüfung erfolgreich abgeschlossen. Die Volkshochschule führte die Qualifizierung in Kooperation mit den Jugendämtern Emsdetten und Greven, in deren Zuständigkeiten die neuen Tagespflegepersonen zum Einsatz kommen sollen, durch. Fachkundig begleitet wurde der Kurs von Hedda Aistermann. 

VHS-Leiter Dr. Kai Lüken beglückwünschte zusammen mit Andrea Wolters und Sandra Niemann vom Jugendamt Emsdetten sowie Petra Freese vom Jugendamt Greven die erfolgreichen Absolventinnen:
„Wir sind hoch erfreut darüber, dass die sehr anspruchsvolle Tätigkeit als Tagespflegeperson nun von weiteren acht Personen wahrgenommen werden kann, die qualitätsgesichert ausgebildet wurden. Damit unterstützen wir die Städte aktiv bei der qualifizierten Betreuung unserer Kinder.“


Anzeige