25
Di, Jun

„Kurt Tucholsky“ – ein Vortrag

Bernd Vogt und Patrik Gremme laden zum musikalisch-literarischem Vortrag über Kurt Tucholsky. Foto: Veranstalter

Greven

Greven. In der Reihe der in Kooperation mit der Stadtbibliothek veranstalteten musikalisch-literarischen Vorträge steht am 27. Januar (Sonntag) mit Kurt Tucholsky erneut ein großer Literat der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Fokus.

Sein Lebenslauf, sein Wirken als politischer Journalist und seine Werke werden vor dem zeitgeschichtlichen Hintergrund präsentiert. Die Referenten – Bernd Vogt, ehemaliger Schulleiter am Clemens-Brentano-Gymnasium Dülmen und Patrik Gremme, der am Klavier und an der Gitarre für musikalische Zwischentöne sorgt – garantieren den Besuchern einen unterhaltsamen Abend.

Der Vortrag findet um 18 Uhr in der Stadtbibliothek Greven statt. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf für 13 Euro (ermäßigt 11 Euro) bei Greven Marketing, Buchhandlung Cramer + Löw, Stadtbibliothek, Schreib- und Tabakwaren Dübjohann und Moro Neno (Reckenfeld). An der Abendkasse kostet der Eintritt 15 Euro (ermäßigt 13 Euro).


Anzeige