23
Sa, Feb

Kurse, Workshops und mehr

Sie sehen hier das Titelbild des neuen Programms. Foto: Kulturwerkstatt

Greven

Altenberge. Ab sofort liegt an den bekannten Stellen in Altenberge und in den Umlandgemeinden das neue Programm der Kulturwerkstatt Altenberge e.V. sowie der Jugendkreativwerkstatt in der Kulturwerkstatt Altenberge e.V. aus.

Neben Kursen, Workshops, Projekten und Atelierangeboten in den Bereichen Filzen, Bildhauerei, Mosaike, Cajon spielen, Schmuck gestalten, Aktzeichnen, Vergolden, Korbflechten, Schreibwerkstatt, „Move your body“ und Malerei für Erwachsene, Kinder und Jugendliche gibt es Angebote, die Kreativität, Kommunikation und Kulinarisches verbinden: „Eat & Art“ oder „Lukulturelles Frühstück“. Projekte wie „Blaue Elefanten: Global Player“, „Give & Take“, „Naturwerkstatt“, Hexenbesen, „Kulturrucksack“ oder „Neuyes Bauhaus“ werden für Kinder und Jugendliche kostenfrei oder zu geringen Teilnahmegebühren in der Jugendkreativwerkstatt in der Kulturwerkstatt Altenberge e.V. angeboten.

Die Abendveranstaltungen sind vielfältig und bieten mehrere Leckerbissen: Sarah Giese und Christoph Tiemann präsentieren am 15. Februar ihre Liebeslesung „nur ein Wort“, das Musikkabarett Brieden und Waschk präsentiert „Solo zu zweit“. Markus von Hagen und Philipp Ritter feiern Premiere mit dem „Georg Kreisler-Liederabend“ und das Improtheater 005 fordert die Zuschauer zum Regieführen auf. Zudem wird das Jahresthema Bauhaus mit dem Projekt „Neuyes Bauhaus“ mit kreisweiten Kooperationen gestartet. Am 17. Februar (Sonntag) wird das neue Programm beim „Lukulturellen Frühstück“ in der Zeit von 11 bis 14 Uhr präsentiert. Lassen Sie sich überraschen!

Nähere Informationen zu allen Angeboten finden Sie auf der Homepage der Kulturwerkstatt Altenberge e.V. unter der Adresse www.kulturwerkstatt-altenberge.de.


Anzeige