22
Mi, Mai

Was macht die Galle?

Foto: MJH

Greven

Greven. Warum und wo bilden sich Gallensteine? Muss man immer operiert werden? Und: Kann man ohne Galle leben?

 

 

Am 19. März (Dienstag) um 19 Uhr informieren Chefärztin Kathrin Engels und Oberärztin Dr. med. Siri Petersen (li.) aus der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie im Maria-Josef-Hospital rund um die Gallenblase.

Sie erläutern Krankheitsbilder und zeigen Behandlungsmöglichkeiten auf. Eine Gallenblasenoperation wird im Maria-Josef-Hospital schonend über die endoskopische Methode, also unter Zuhilfenahme einer Kamera und sehr kleiner Schnitte in der Bauchhöhle, durchgeführt. Frau Engels und Frau Petersen beantworten neben ihrem Vortrag auch gerne die Fragen des Publikums. Die Abendvisite ist kostenlos.

Eine telefonische Anmeldung unter 02571 / 502-308 ist erforderlich. Es gibt 60 Plätze.


Anzeige