17
Mi, Jul

Feuerwehr lädt zum Tag der offenen Tür

Das Feuerwehrgerätehaus in Schmedehausen. Foto: privat

Greven

Greven. Das Gerätehaus des Löschzugs Schmedehausen der Freiwilligen Feuerwehr Greven ist ein wahrer Eyecatcher. Seit vier Jahren sind die Kameraden nun in den Räumen an der Schmedehausener Straße in Greven-Schmedehausen beheimatet.

In der Zeit haben bereits viele andere Feuerwehren und Gebäudeplaner dieses innovative Gerätehaus mit moderner Gebäudeleittechnik besichtigt. Mittels Funkempfänger werden bestimmte Prozesse im Alarmfall innerhalb des Gebäudes in Gang gesetzt, wie zum Beispiel Heizung in den Umkleiden aktiviert, Abgasabsaugung in der Fahrzeughalle, vollständige Beleuchtung eingeschaltet und vieles mehr.

Im vergangenen Jahr haben Einbrecher das Haus heimgesucht und das MTF (Mannschaftstransportfahrzeug), einen Mercedes Sprinter geklaut. Aufgrund schneller Entscheidungen seitens der Stadt Greven konnte der Löschzug Anfang dieses Jahres bereits ein jung gebrauchtes Fahrzeug wieder sein Eigen nennen. Ein Volkswagen T6 steht den Kameraden nun wieder als Einsatzfahrzeug zur Verfügung.

Am kommenden Sonntag (19. Mai) wird das Fahrzeug im Kreis der Kameraden feierlich eingeweiht und offiziell seiner Bestimmung übergeben. Anschließend, ab 11 Uhr, freuen sich die Kameraden des Löschzuges um den Löschzugführer Andreas Reinker und seinen Stellvertreter Stefan Schulze Temming, viele Interessierte zu einem Tag der offenen Tür begrüßen zu dürfen. Auf die jüngeren Gäste warten Hüpfburg und andere Spielaktivitäten. Daneben gibt es eine kleine Ausstellung historischer Traktoren.

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich in Form von Kaffee und Kuchen, Würstchen und Kaltgetränken gesorgt.


Anzeige