22
So, Jul

Absurd, anarchisch, aktuell

Die vier Kabarettisten heizen Ibbenbüren mit ihrem politischen Witz ordentlich ein. Foto: Münchner Lach- und Schießgesellschaft

Ibbenbüren

Ibbenbüren. Am 20. April (Freitag) ab 20 Uhr sind die vier Ensemblemitglieder der politischen Kabarettbühne „Münchner Lach- und Schießgesellschaft“ zu Gast im Bürgerhaus.

Nach ihrem erfolgreichen Einstand als Ensemble der Lach- und Schießgesellschaft mit ihrem Programm „Wer sind Wieder Wir“ präsentieren Norbert Bürger, Caroline Ebner, Sebastian Rüger und Frank Smilgies ihren neuen Abend „Exitenzen“.

 Wer die einen 50 Prozent des Haus-Ensembles der Lach- & Schießgesellschaft schon kennt, nämlich Sebastian Rüger und Frank Smilgies – bekannt als das Kabarett-Duo Ulan & Bator – der wird vorfreudig erahnen können, wie sich deren hochkomische Phantastereien und verquere Weltsicht mit dem politischen Schwung der Lach&Schieß verbinden. Caroline Ebner lässt dazu nicht minder klug verschwurbelte Assoziationen einfließen und ergänzt als die kabarettistisch-absurde Weltschau perfekt.

Und Norbert Bürger, studierter Gitarrist, Komponist und Erzkomödiant, gibt den Takt dazu und hat als gelernter Chorleiter dem Ensemble die satirischen Flötentöne beigebracht! Tickets zum Preis von 22 Euro im Vorverkauf gibt es bei der Tourist-Information Ibbenbüren, bei der Schauburg Ibbenbüren sowie bei sämtlichen ProTicket-Vorverkaufsstellen und online unter www.proticket.de. Zudem gibt es an der Abendkasse Restkarten zu erwerben.

Werbung