23
Sa, Feb

Neue Dozentin für Malkurse in der VHS

„Herbstwald“ ist dieses Ölbild (45x60x2) von Birthe Ostermann betitelt. Die Künstlerin freut sich auf neue Teilnehmende in den Kursen in Mettingen und Ibbenbüren.

Ibbenbüren

Ibbenbüren. Birthe Ostermann bietet neue Malkurse bei der VHS an. Teilnehmende mit und ohne Vorkenntnissen können mit fachkundiger Anleitung idyllische Landschaftsbilder mit Öl- oder Acrylfarben malen oder auch abstrakte Bilder erstellen.

Die Freude am Malen steht im Vordergrund. Auch wer gerne die klassische Ölmaltechnik lernen möchte, ist hier gut aufgehoben. Die Kurse sind flexibel angelegt und werden nach Wunsch der Teilnehmenden einem bestimmten Thema zugeordnet oder frei gestaltet.

Ostermann hat mehrere Malstudien bei einem russisch-ukrainischen Maler absolviert. Mit zehn Jahren wurde erstmals von ihr eine Karikatur in der lokalen Zeitung veröffentlicht – erst viel später fing sie an, expressionistische Bilder mit Acrylfarbe zu malen.

Nach ihrem Malstudium, in dem sie die verschiedenen Techniken sowie die Studien zu der alten, klassischen Maltechnik erlernte, malt sie einen Großteil ihrer Bilder in dieser Technik auf den Spuren der alten Meister des Impressionismus. Ihr Ziel ist es, stets eher ein positives Gefühl bei dem Betrachter auszulösen, statt eine Botschaft zu vermitteln.

Bei Fragen zu den Kursen steht sie gerne unter der Telefonnummer 0170 / 9661454 zur Verfügung. Die nächsten Kurse starten am Dienstag, 12. Februar und Freitag, 15. Februar im Schultenhof Mettingen und thematisieren die Acrylmalerei. Im Mai folgen Ölmalereikurse in der Volkshochschule Ibbenbüren.

Anmeldungen können online unter www.vhs-ibbenbueren.de sowie persönlich in allen VHS-Geschäftsstellen vorgenommen werden.


Anzeige