15
So, Sep

Für Zusammenhalt und gegen Extremismus

Die CDU-Bundestagsabgeordnete Anja Karliczek ruft dazu auf, sich am bundesweiten Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ zu beteiligen. Foto: CDU

Ibbenbüren

Berlin / Ibbenbüren. Die heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Anja Karliczek ruft Initiativen und Gruppen im Kreis Steinfurt auf zur Teilnahme am diesjährigen Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“.

Das von der Bundesregierung gegründete Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) sucht erfolgreiche und praxisnahe Projekte, die unter anderem gesellschaftlichen Zusammenhalt fördern und aktiv gegen Extremismus vorgehen.

„Im Kreis Steinfurt gibt es viele Projekte, die in diesen Bereichen beispielhaft für zivilgesellschaftliches Engagement stehen und sich aktiv für mehr Zusammenhalt und Toleranz einsetzen. Diese haben durch den Wettbewerb die einmalige Chance, bundesweit Aufmerksamkeit zu bekommen“, so Anja Karliczek zur Bedeutung des Wettbewerbs. Die Preisträgerinnen und Preisträger können sich neben einer verstärkten Präsenz in der Öffentlichkeit auch über Geldpreise und einen Projekt-Workshop freuen.

Gesucht werden vor allem übertragbare Projekte aus den Themenfeldern Demokratie, Toleranz, Integration, Gewaltprävention, Extremismus und Antisemitismus. Einsendeschluss ist der 22. September.

• Weitere Informationen rund um den Wettbewerb finden Sie im Internet unter der Adresse www.buendnis-toleranz.de


Anzeige