16
Di, Jul

Foto: Stadtmarketing

Ibbenbüren. Spannende, lustige und bunte Geschichten erwarten die Besucher ab vier Jahren in den ersten drei Wochen der Sommerferien. Das „KinderSommerKarussell“ bringt jedes Jahr neben dem eigentlichen Ferienprogramm auch drei Theaterangebote hervor, die jeweils mittwochs um 16 Uhr stattfinden.

Weiterlesen ...

Foto: Veranstalter

Mettingen. Die Ausstellung „Mythos im Wandel – 250 Jahre Steinkohlebergbau“ der Werkstatt für Photographie, einer Gruppe von engagierten Amateuren und künstlerischen Fotografen, zeigt einen Ausschnitt aus der über 30-jährigen Auseinandersetzung mit dem Ende des Steinkohlebergbaus. Die Fotografen haben in ihren Motiven die Spuren der Stilllegung, die Zwischentöne und die versteckten Details des Strukturwandels thematisiert.

Weiterlesen ...

Foto: Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH

Ibbenbüren. Nach dem Erfolg im „Schichtende“-Jahr 2018 hat die Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH in Zusammenarbeit mit dem Projekt „Schichtende, Kohlekultur“ für das restliche Jahr 2019 noch einmal eine große Nachbestellung der beliebten „Kohlebotschaft“ beim Denkmalpflege Werkhof in Steinfurt in Auftrag gegeben.

Weiterlesen ...

Foto: SWTE

Tecklenburger Land. Zum 1. Januar 2020 übernimmt die Netzgesellschaft der Stadtwerke Tecklenburger Land die Verantwortung für die Gasnetze in Hörstel, Hopsten, Ibbenbüren, Lotte, Mettingen, Recke und Westerkappeln, ein Jahr später folgen die Stromnetze.

Weiterlesen ...

Foto: Veranstalter

Mettingen. Bier von der grünen Insel, kulinarische Köstlichkeiten aus dem mitgebrachten Picknickkorb und Livemusik der Folkband „An Rinn“ unter den alten Eichen des idyllischen Hofs: Beim traditionellen irischen Picknick auf dem Mettinger Schultenhof am Sonntag (7. Juli) um 16 Uhr sind, Jung und Alt, Familien, Freundeskreise und alle begeisterten Anhänger der irischen Musik eingeladen, einen geselligen Nachmittag bei guter Stimmung und hoffentlich bestem Sommerwetter zu verleben.

Weiterlesen ...

Foto: Stadt Ibbenbüren / André Hagel

Ibbenbüren. Es hat gut geklappt im vergangenen Jahr, als die Stadtbücherei Ibbenbüren den beliebten SommerLeseClub (SLC) als Pilotprojekt in neuer Gestalt und mit erweitertem Programm gefahren hat. So gut, dass in diesem Jahr alle öffentlichen Büchereien in Nordrhein-Westfalen nach dem Modell von 2018 vorgehen.

Weiterlesen ...

Foto: Stadt Ibbenbüren  /  Lore Schürmann

Ibbenbüren. In der Rählege finden aktuell Leitungsbauarbeiten statt. Der Schmutzwasserkanal weist Schäden auf. Da müssen die Fachleute der Stadt Ibbenbüren ran. Und ran gehen sie mit ausgetüftelter Technik. Inlinerverfahren heißt das Procedere in der Sprache von Kanalbauexperten.

Weiterlesen ...

Foto: SkF

Ibbenbüren. Die Kleiderabteilung im Sozialkaufhaus des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. in Ibbenbüren befindet sich nun schon seit einem Jahr in den neuen Räumen an der Krummacherstraße 12 in Ibbenbüren. Der Verkauf in den neu gestalteten Räumen mit dem Namen „Boutique – Zieht an“ wird von etwa 40 Ehrenamtlichen organisiert.

Weiterlesen ...

Foto: Sabine Herke

Kreis Steinfurt. Zahlreiche Burgen und Schlösser öffnen am Sonntag (16. Juni) im Münsterland ihre Pforten. Auch im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst in Hörstel gibt es an diesem Tag ab 11 Uhr besondere Aktionen: Im Vortrag von Dr. Uta Schmidt geht es um klösterliche Speisevorschriften und wie man sie umgehen konnte.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Ibbenbüren. Einen Vortrag über den Austausch alter Fenster bietet die Verbraucherzentrale in Kooperation mit der Volkshochschule Ibbenbüren an: Am Donnerstag (13. Juni) wird Energieberater Marcus Focks ab 19 Uhr in der VHS Ibbenbüren, Oststraße 28, Einspar- und Gestaltungsmöglichkeiten vorstellen und Fallstricke beim Fenster-Einbau erläutern.

Weiterlesen ...

Foto: Klinikum Ibbenbüren

Ibbenbüren. Am Sonntag (16. Juni) findet um 11 Uhr im Klinikum Ibbenbüren eine besondere Kreißsaal-Besichtigung statt. Neben der Kreißsaal-Besichtigung können die werdenden Eltern sich an diesem Tag über die Geburtsbegleitung im Kreißsaal, die Kurse in der Schwangerschaft und über die Betreuung auf der Mutter-Kind-Station informieren.

Weiterlesen ...

Foto: Stadt Ibbenbüren / André Hagel

Ibbenbüren. Einen Zuschussbescheid in Höhe von 490.000 Euro von der Stadt Ibbenbüren für den Bau eines Kunstrasenplatzes mit Flutlichtanlage nebst Wallanlage hat jetzt die DJK Arminia empfangen. Franz-Josef Bronswick, Vorsitzender des Sportvereins, nahm den städtischen Bescheid aus den Händen von Bürgermeister Dr. Marc Schrameyers entgegen.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...


Anzeige