23
Sa, Jun

Richtiger Obstbaumschnitt

Ein gesunder Obstbaum macht mit seinen Früchten Freude. Foto: Podszun

Lengerich

Tecklenburger Land. Die Sonnenstrahlen erwärmen langsam die Luft – da fällt der Blick in den Garten und die Arbeit im Grünen lockt. Damit die Obstbäume gut gepflegt in den Sommer starten können, bietet die Volkshochschule Ibbenbüren in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft für Naturschutz Tecklenburger Land e.V. im Naturschutzzentrum Sägemühle in Tecklenburg zwei Obstbaumschnitt-Kurse an.

Am 10. März (Samstag) startet zunächst der Kurs „Erziehungsschnitt“ von 9 bis 12 Uhr. Ein Obstbaum wächst nicht von allein. Es gehört ein jährlicher Schnitt und regelmäßige Pflege dazu. In diesem Seminar erklärt der Referent die Grundlagen einer Krone, wie Leitäste stabil aufgebaut und Seitenäste untergeordnet werden. es wird vermittelt, wie und zu welcher Zeit der Schnitt der verschiedenen Obst-Arten durchzuführen ist und welches Werkzeug dafür verwendet werden sollte.

Ausführungen zu weiteren Pflegemaßnahmen runden das Thema ab. Nach einer theoretischen Einheit wird das Erlernte an Jungbäumen erprobt. Von 13 bis 16 Uhr läuft dann der Kurs „Erhaltungs- und Verjüngungsschnitt Obstbaum“. Ein Obstbaum kann mit den Jahren aus dem Gleichgewicht geraten und lässt im Ertrag nach. Er sollte regelmäßig geschnitten und gepflegt werden. In diesem Seminar erklärt der Dozent, wie für Licht und Luft in der Krone eines Altbaumes gesorgt wird.

Er vermittelt, mit welchen Maßnahmen Wachstum und Fruchtqualität verändert werden und was bei Wunden und Pilzbefall getan werden kann. Auch hier gibt es nach der theoretischen Einführung einen Praxisteil.
Anmeldungen nimmt die VHS in der Volkshochschule, Alte Sparkasse, Oststraße 28 entgegen; per Fax unter der Nummer 05451 / 931792, per E-Mail unter der Adresse anmeldung. vhs@ibbenbueren. de. Weiter Auskünfte unter Telefon 05451 / 931761.

Werbung