23
Sa, Jun

Pinocchio liebt Familienanschluss

Kater Pinocchio ist etwa ein Jahr alt und total verschmust und verspielt. Foto: Tierheim Lengerich

Lengerich

Lengerich. „Pinocchio ist eine Knutschkugel par excellence, mag dafür aber keine Konkurrenz“, beschreibt Tierheimleiterin Cornelia Backhaus den bildhübschen Kater, der im Tierheim Lengerich auf ein neues Zuhause hofft.

Als Einzelkater mit vollem Familienanschluss fühlt er sich am wohlsten, wenn immer jemand zum Kuscheln da ist. Jeglicher Besuch wird freundlichst und mit viel Schnurren empfangen. Spielzeug kann es nie genug geben und Toben steht ganz oben auf Pinocchios Hitliste.

„Haben Sie mein Spielzeug gesehen? Das ist mir doch glatt abhandengekommen. Muss ich wohl zu viel Tempo draufgehabt haben. Falls Sie mein Spielzeug finden, könnten Sie es mir wohl bitte vorbeibringen? Ach so, Sie haben noch welches zu Hause? Sagen Sie das doch gleich.

Dann gehe ich gerne mal mit und gucke nach, was da so geht. Am besten wäre es aber, Sie folgen einfach Ihrem Gefühl und adop­tieren mich sofort. Man kann mir nämlich nur sehr, sehr schwer widerstehen: Kuscheltyp, Spieljunkie und unkomplizierter WG-Mitbewohner – um nur einige meiner Vorzüge zu nennen.

Einzig Konkurrenz in Form anderer Katzen mag ich nicht so gerne. Freigang wär schon nicht schlecht, aber auch mit reiner Wohnungshaltung könnte ich mich anfreunden. Dann müsste aber für ordentlich ‚Action‘ in der Wohnung gesorgt werden.

Keine Sorge, ich mache auch mal Pause und dann wird gekuschelt und geschnurrt, was der Motor so hergibt. Geben Sie es ruhig zu, ich bin eigentlich schon bei Ihnen eingezogen. Sie haben es bloß noch nicht gemerkt...“

Weitere Auskünfte erteilen die Mitarbeiter des Tierheims Lengerich unter der Rufnummer 05481 / 4146.

Werbung