18
Mo, Jun

Getanzter Kontakt

Um das Thema „Kontakt“ geht es, wenn am 10. und 11. März die Frauen des Tanztheaters Mosaik ihr neues Stück präsentieren. Foto: Tanztheater mosaik

Lengerich

Lengerich. „Kontakt“ heißt das neue Stück, das das Tanztheater mosaik jetzt einstudiert hat. Es ist am Samstag und Sonntag (10. und 11. März) jeweils um 20 Uhr in der Schule in der Widum zu sehen.

Nach zwei Jahren zeigt das Tanztheater mosaik in der Turnhalle der Schule in der Widum sein neues Tanzstück.  Dieses Mal steht das Thema Kontakt im Mittelpunkt des einstündigen Tanzabends. Ausgehend von der Individuation über das unendliche Streben des Menschen nach Kontakt bis hin zur Autonomie in Bezogenheit, erforschen die neun Tänzerinnen unter der Leitung von Anne Engelhardt das menschliche Grundthema Kontakt.

Musiken von Bizet bis zu Nightwish bieten dafür einen weiten musikalischen Rahmen, der den Choreografien eine große Breite des Ausdrucks eröffnet. Eine kreative Zusammenstellung von Gedichten zu den einzelnen Tanzstücken unterstützt das tänzerisch sinnliche Erfassen der Kontakt-Szenen.

Die Aufführungen finden am Samstag und Sonntag jeweils um 20 Uhr in der Schule in der Widum (Hölderlinstraße 20) statt. Der Eintritt kostet 8 Euro, ermäßigt 6 Euro. Kartenvorbestellungen unter der Rufnummer 05481 / 84169 oder schreiben Sie eine E-Mail an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Werbung

 

 

Aktuelle Prospekte