22
Di, Mai

Segen für Motorradfahrer

Hunderte Biker werden am Sonntag zum ökumenischen Motorrad-Gottesdienst vor der Kirche in Lienen erwartet. Nach dem Gottesdienst und der Segnung startet eine Rundfahrt durch das Münsterland.Foto: pixabay

Lengerich

Lienen. Am Sonntag (29. April) wird der Kirchplatz wieder freigehalten für die vielen Biker aus nah und fern sowie für die Gemeindemitglieder aus Lienen. Zu diesem Gottesdienst sind alle Motorradfahrer zu Beginn der Saison eingeladen.

Geistigen Beistand können sich Biker mit ihren Maschinen am Sonntag beim siebten Motorradgottesdienst in Lienen einholen. Derzeit laufen die Vorbereitungen zum „LiMoGo“. Am Sonntag startet das Fest um 11 Uhr mit Live-Musik der bekannten Band „Zweiwandfrei“.

Auch die Landfrauen sind wieder dabei und sorgen für eine leckere Stärkung vor dem Gottesdienst. Dieser beginnt wie auch in den Jahren zuvor um 12 Uhr. Gehalten wird der ökumenische Gottesdienst von Pastoralreferent Norbert Brockmann und Pfarrerin Verena Westermann.

Es wird gemeinsam gesungen, zugehört und gebetet. Jeder Teilnehmer soll auch wieder ein Erinnerungsbändchen bekommen. Nach dem Schlusssegen wird sich der Tross zu einer gemeinsamen Ausfahrt in Bewegung setzten und zu einer Motorrad-Rundfahrt durch das Münsterland aufbrechen. Ein Anblick, den man so schnell nicht wieder vergissst.
Das Organisationsteameam hat sich in diesem Jahr eine neue Tour einfallen lassen.

Auf dem Platz ist für das leibliche Wohl gesorgt: Würstchen und Getränke kann man bei weiterer Live-Musik genießen.

Werbung