16
So, Dez

Stöppelmarkt: Ab Freitag drehen sich die Karussells

Ab Freitag geht es in Lengerich drei Tage im wahrsten Sinne des Wortes so richtig rund. Foto: privat

Lengerich

Lengerich (bsr). Am kommenden Wochenende von Freitag bis Sonntag (10. bis 12. August) findet der traditionelle Stöppelmarkt in Lengerich statt, und zwar auf dem Marktplatz an der Schulstraße und der Alwin Klein-Straße. Die Kirmes startet am Freitag um 14 Uhr. Nach Einbruch der Dunkelheit können sich die Besucher zudem auf ein wunderschönes Musikfeuerwerk auf dem Schulhof der Bodelschwingh Realschule freuen.

„Insgesamt kommen 40 Beschicker nach Lengerich“, berichtet der Kirmes-Verantwortliche und Marktmeis­ter Lothar Wohnfurter. Auf dem Marktplatz bekommen Lengerichs Volksfestbesucher viel geboten: Zahlreiche Fahrgeschäfte, Verkaufsstände, Imbissbetriebe, Schieß- und Losbuden sorgen für ungetrübtes Kirmesvergnügen. 

In den Großfahrgeschäften geht es turbulent zu. Sie werden den Besuchern wieder ein erlebnisreiches Kirmesvergnügen bereiten. Die ganze Familie ist eingeladen, Kirmesluft zu schnuppern und die attraktiven Fahrgeschäfte zu nutzen. Wer an schwin­delerregender Höhe seine Freude hat, der kommt im „Twister“ auf seine Kosten.

Er gehört wie auch der Musik Express zu den Klassikern; Fahrgeschäfte, die auf jedem Rummel seine Fans finden. Auch mit von der Partie sind der traditionelle Autoscooter und der beliebte Devil Dance. Für die Belustigung der kleineren Festbesucher sorgen in diesem Jahr der Kindertraum, eine Kindereisenbahn, ein Kettenkarussell, Bungee-Jumping, der Babyflug sowie die Buckelpiste Rallye Star.

Außerdem gibt sich an allen drei Tagen der „Zirkus Alfredo“ die Ehre. Hier zeigen Kinder und Jugendliche im Stundentakt ihre circensischen Künste in einer offenen Manege. Jede Menge Imbiss- und Getränkestände sorgen zudem für das leibliche Wohl der zahlreichen Kirmes-Fans. Die Öffnungszeiten sind Freitag und Samstag von 14 bis 23 Uhr und Sonntag von 14 bis 22 Uhr.


Anzeige