20
Mi, Feb

„Band im Bistro“: Plattform für lokale Künstler

Janes Möller ist ein Sänger- und Songschreiber aus Lienen-Kattenvenne und freut sich auf seinen Auftritt bei „Band im Bistro.“ Foto: Felix Petermann

Lengerich

Lengerich. „Band im Bistro“ – so lautet das Live-Musik-Format von Volkshochschule und Bürgerstiftung Gempt, das Anfang 2018 an den Start ging und an sieben Abenden über das Jahr verteilt regionale und überregionale Musiker auf die Bühne im Gempt-Bistro holte.

Für das erste Halbjahr 2019 sind drei Abende geplant. Den Auftakt machen am 1. Februar (Freitag) Janes Möller aus Lienen-Kattenvenne und „Two Hearts in Ten Bands“ aus Osnabrück. Janes Möller ist 21 Jahre alt und spielt bereits seit einigen Jahren Gitarre. Durch Auftritte bei „Vorhang auf“ oder dem Tag der offenen Tür der Lengericher Stadtbücherei hat er sich in und um Lengerich schon einen Namen gemacht.

Mit dynamischen Cover-Songs und kreativen Eigenkreationen erobert er die Herzen der Zuhörer und scheut auch rhythmisch anspruchsvolle Songs nicht, wie beispielsweise des US-amerikanischen Rappers „Eminem“. „Ich würde mich freuen, wenn viele Leute kommen und wir gemeinsam einen richtig guten Abend verbringen“, blickt Janes auf den Termin Anfang Februar.

Nachdem der Fokus im vergangenen Jahr eher auf erfahrenen Gruppen aus dem Raum Münster/Osnabrück lag, sollen die nächsten Abende Platz für Künstlerinnen und Künstler aus Lengerich und Umgebung bieten. „Wir wollen Nachwuchs-Musikern eine Plattform und die Chance geben, sich zu präsentieren und erste Erfahrungen auf der Bühne zu machen“, so Jendrik Peters.

„Two Hearts in Ten Bands“ sind die Zwillingsschwes­tern Sarah und Sina aus Osnabrück. Mit Leidenschaft, Charisma und Herzlichkeit nehmen sie den Zuhörer mit auf eine stürmische Reise. Benannt hat sich die Band nach einer Textzeile aus dem Song „As I Said“ der spanischen Indierock-Band Dover um die zwei Schwestern Cristina und Amparo Llanos. Ihr Sound erinnert an Bands und Künstler und Künstlerinnen wie die Indigo Girls, Boy, SIA, Birdy oder Damien Rice.

Der Eintritt an der Abendkasse beträgt 5 Euro. Beginn des Konzertes ist um 20 Uhr. Einlass eine Stunde vorher um 19 Uhr.


Anzeige