23
Sa, Feb

Schüler am HAG lernen Chinesisch

Am Hannah Arendt-Gymnasium lehrt Lidong Yang-Tonn (l.) die chinesische Sprache. Foto: HAG

Lengerich

Lengerich. Seit einiger Zeit haben die Schülerinnen und Schüler des Hannah Arendt-Gymnasiums die Möglichkeit, Chinesisch zu lernen. Sicherlich nicht die einfachste Sprache, aber viele Oberstufenschülerinnen nehmen dieses Angebot an und mittlerweile hat sich eine Lerngruppe von sechs Schülern konstituiert, die bereits nach wenigen Monaten erfolgreich eine Sprachprüfung ablegten.

„Alle Schülerinnen haben große Lust und zeigen ganz viel Engagement. Lernen macht hier einfach Freude“, so Lidong Yang-Tonn. „Die chinesische Sprache wird hier mit viel Spaß und gutem Teamgeist den Schülern näher gebracht; es herrscht eine ganz entspannte und vertraute Stimmung in der gesamten Gruppe“, freut sich die Kursleiterin.

Die durchaus schwierige Differenzierung in der Aussprache üben die Mädchen mit Ausdauer und Konzentration, aber glücklicherweise zeigt sich, dass die Grammatik in der chinesischen Sprache dafür weniger kompliziert ist. Und das gemeinsame Erlernen der umfangreichen und interessanten Schriftzeichen der chinesischen Sprache macht offensichtlich viel Freude.

Die Motivation der Schülerinnen, sich für diese AG zu begeistern, ist vielfältig: Einerseits besteht grundsätzlich ein Interesse daran, eine neue Sprache zu erlernen, andererseits ist auch ein Bewusstsein dafür vorhanden, dass die chinesische Sprache in der globalisierten Welt eine immer bedeutendere Rolle spielen wird – und der Erfolg bleibt nicht aus. Nach nur wenigen Monaten haben die Schülerinnen bereits die HSK-Prüfung am Konfuzius-Institut in Duisburg erfolgreich abgelegt. Die HSK-Prüfung (Hanyu Shuiping Kaoshi) ist die offizielle Standardprüfung zum Nachweis von Chinesischkenntnissen.

Nach erfolgreich abgelegter Prüfung wird ein Zertifikat ausgestellt, das zum Beispiel für Job-Bewerbungen oder die Aufnahme eines Studiums in China wichtig ist.
Die HSK-Prüfung ist vergleichbar mit dem englischen TOEFL-Test oder dem französischen DELF-Test.


Anzeige