23
Sa, Feb

Perspektiven für technisch interessierte Jugendliche

Nach seinem Vortrag beantwortete Olaf Heymann-Riedel (4.v.l.), Geschäftsführer der Windmöller & Hölscher Academy GmbH, die Fragen der Schüler. Foto: BK

Lengerich

Lengerich/Ibbenbüren. Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs (BK) Tecklenburger Land besuchten die Firma W&H in Lengerich. Die vielen Ausbildungsmöglichkeiten werden zudem an einem Informationstag am BK Tecklenburger Land des Kreises Steinfurt am 13. Februar (Mittoch) um 18 Uhr und in der Firma W&H am 28. und 29. Juni um 19 Uhr vorgestellt, zu denen alle interessierten Jugendlichen herzlich eingeladen sind.

Jeder kennt sie, Chipstüten und andere Verpackungen. Wissen Sie, wer sie hergestellt hat? Nein? Dann wissen Sie vermutlich auch nicht, dass die Maschine mit hoher Wahrscheinlichkeit aus Lengerich stammt.

So erging es dem größten Teil der über 40 Schüler der Höheren Berufsfachschulen Metall und Elektro am Berufskolleg Tecklenburger Land in Ibbenbüren. Im Lengericher Raum ist die Firma Windmöller und Hölscher, kurz W&H, gut bekannt. Die Schüler staunten nicht schlecht, als sie von Olaf Heymann-Riedel, Geschäftsführer der Windmöller & Hölscher Academy GmbH, im Rahmen eines Vortrages erfuhren, dass W&H Weltmarktführer bei der Herstellung von Maschinen für flexible Verpackungen ist.

Im Rahmen seines Vortrages erläuterte Olaf Heymann-Riedel, was Maschinenbau für ein High-Tech-Unternehmen wie Windmöller & Hölscher bedeutet, und wie viele verschiedene Ausbildungsberufe und Perspektiven dies mit sich bringt.
Reges Interesse zeigten die Schüler für die daraus abgeleiteten klassischen technischen Ausbildungsberufe wie: technischer Produktdesigner Maschinenbau, Zerspanungsmechaniker, Industriemechaniker sowie Elektroniker Schwerpunkt Betriebstechnik.

Abschließend gab es noch einen Ausblick auf die dualen Studienangebote des Lengericher Maschinenbauers, denn die Höhere Berufsfachschule Technik führt schließlich zur Fachhochschulreife – und eine Einladung der Klassen zum Tag der Ausbildung bei W&H am 28. und 29. Juni.

Veranstaltungen dieser Art und die enge Kooperation zwischen dem Berufskolleg Tecklenburger Land und der Firma Windmöller & Hölscher unterstützt die Schüler in ihrer Berufswahl und waren bereits häufig die Initialzündung zu einer erfolgreichen Berufslaufbahn.

Die Anmeldung für die Höhere Berufsfachschule Metalltechnik oder Elektrotechnik mit den Profilen Maschinen- und Automatisierungstechnik oder Informations- und Kommunikationstechnik ist für interessierte Schüler über Schueleranmeldung.de ab Freitag (8. Februar) möglich. Zudem findet am 13. Februar (Mittwoch) um 18 Uhr ein Infoabend am Berufskolleg Ibbenbüren statt. Auch zum Tag der Ausbildung bei W&H am 28. und 29. Juni sind alle interessierten Jugendlichen herzlich eingeladen. Informationen erhält man unter: www.bk-ibb.de und www.wuh-ausbildung.de.


Anzeige