18
Fr, Okt

Biken und beten in Lienen

Am Sonntag treffen die Biker ab 12 Uhr auf dem Lienener Kirchplatz ein. Foto: Max Wittig

Lengerich

Lienen. Am Sonntag (19. Mai) ab 12 Uhr ist es erneut so weit: Die Organisatoren des Lienener Motorradgottesdienstes (LiMoGo) laden zum achten Mal alle motorisierten Zweiradfans und natürlich auch alle nicht motorisierten Freunde dieser Veranstaltung zum gemeinsamen Gottesdienst ein.

Bei Live-Musik, Getränken, Brötchen und Bratwurst kann gefachsimpelt oder einfach die tolle Atmosphäre genossen werden. Bei dem einen oder anderen Biker erkennt man am Motorrad etliche Bändchen in verschiedenen Farben, die zeigen, dass viele von ihnen schon an Lienener Motorradgottesdiensten früherer Jahre teilgenommen haben. Der Gottesdienst und die anschließende Ausfahrt durch das Tecklenburger Land erfreut sich bei Bikern aus nah und fern wegen der kurvenreichen Landschaft großer Beliebtheit.

Um 13 Uhr beginnt dann der Ökumenische Gottesdienst auf dem Kirchplatz in Lienen. Gemeinsam mit Pastoralreferent Norbert Brockmann und Pfarrerin Verena Westermann sowie dem Chor „Miteinander“ aus Tecklenburg wird um den Schutz und Segen Gottes gebeten.

Auch in diesem Jahr werden nach der Ausfahrt alle Biker zu einem gemütlichen Beisammensein und Ausklingen des Tages auf den Kirchplatz in Lienen eingeladen. Die Band „All Night Long“ wird mit Live Musik aus den Achtzigern für gute Stimmung sorgen und der Familienkreis Lienen bietet dazu Bratwürstchen und Getränke an.

Die beliebten Segensbändchen werden an alle Biker verteilt, damit sie sichtbar an jeder Maschine flattern können. Foto: Max Wittig


Anzeige