23
Sa, Jun

Abschied von der Stadtverwaltung Rheine

Das Bild zeigt (v.l.) Bürgermeister Dr . Peter Lüttmann, Joachim Häcker, Theodor Freckmann, Personalratsvorsitzender David Larkens, Wilhelm Kaldemeyer, Wilfried Hooft, Raisa-Liisa von der Ehe, Johannes Plagemann, Norbert Schütte, Birgit Kösters (Leiterin der VHS und Musikschule) und Wilhelm Bakenecker. Foto: Stadtpressestelle Rheine

Rheine

Rheine. Eine schöne Tradition in der Stadtverwaltung Rheine ist es, dass im Rahmen einer kleinen Feierstunde Jubilaren sowie aus dem aktiven Dienst scheidenden Mitarbeitern für ihr jahrzehntelanges Engagement gedankt wird.

Neben den Dankesworten von Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann brachten in dieser Woche auch Personalratsvorsitzender David Larkens und Andreas Richter, Leiter der Personalverwaltung, ihre Anerkennung für das gute und kollegiale Miteinander zum Ausdruck. 

Gleich acht Mitarbeiter und eine Mitarbeiterin wurden dabei in ihren verdienten Ruhestand verabschiedet. Neben den langjährigen Mitarbeitern der Feuerwehr, Theo­dor Freckmann, Klaus von Hebel und Joachim Häcker wurde auch der Leiter der Feuerwehr, Johannes Plagemann aus dem aktiven Dienst verabschiedet.

Mit Wilhelm Bakenecker und Raisa-Liisa von der Ehe verlassen zudem gleich zwei Musikschullehrer die Musikschule Rheine. Und auch Wilfried Hooft (vermessungstechnischer Außendienst im Fachbereich Planen und Bauen) und Wilhelm Kaldemeyer (ehemaliger Leiter der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses in der Stadt Rheine) beendeten nun ihre Tätigkeit bei der Stadt Rheine.

Gemeinsam mit Norbert Schütte, der seit 1998 als Verkehrsüberwacher im Fachbereich Recht und Ordnung tätig war, wurden alle in einer kleinen Feierstunde im Trausaal des alten Rathauses für ihre Dienste ausgezeichnet und verabschiedet.

Werbung