23
Sa, Jun

Fritzi Furchtlos

Foto: Katja Reider, Thorsten Saleina © Herder / München, 2014

Rheine

Rheine. Die Ziegen können es nicht fassen: Fritzi, das junge Zicklein, hat vor rein gar nichts Angst! Nicht vor der Dunkelheit oder dem Schrei der Eule. Nicht vor den steilen Klippen oder dem tiefen Abgrund. Ja, nicht einmal vor dem bösen Wolf fürchtet sich Fritzi.

Das ist nicht nur nicht normal, sondern außerdem gefährlich. Und zwar für die ganze Herde. Also zieht Fritzi los, um das Fürchten zu lernen...und erlebt dabei die größte Überraschung ihres Lebens.

Die verrät Vorleser Hermann Brink am Mittwoch (17. Januar) von 15.20 bis 15.45 Uhr allen Kindern ab vier Jahren im Sternstündchen im Himmel der Stadtbibliothek. Der Eintritt ist frei. Gruppen werden um Anmeldung gebeten unter der Nummer 05971 / 939160.

Werbung