14
Fr, Dez

Nikolausumzug und After Work-Party

Die gastronomischen Stände auf dem Staelschen Hof sind bis zum 22. Dezember geöffnet. Foto: Steffen Gude

Rheine

Rheine. Am Donnerstag (6. Dezember) um 18 Uhr startet die After Work-Party im Rahmen des Rheiner Weihnachtsmarktes auf dem Staelschen Hof. Mit Christmas-Pop, beliebten Klassikern und den neuesten Hits bringt das Duo „Vanja & Stoyan“ Weihnachtsstimmung auf den Staelschen Hof. 

Am kommenden Sonntag (9. Dezember) folgt dann der Nikolausumzug. Auch die Geschäfte sind geöffnet. In der Emsstadt Rheine reist der heilige Mann mit dem Schiff an. Ab 15 Uhr spielen die Kinder des Musik-Kollegs weihnachtliche Lieder und Melodien auf der Weihnachtsmarkt-Bühne des Staelschen Hofes.

Seit 20 Jahren empfangen die Kinder und das Lehrer-Team um Bettina Bocholt den heiligen Mann. Für den musikalischen Empfang am Emsufer sorgt das Blasorchester Rodde ab 16.45 Uhr auf der Nepomukbrücke. Schon von Weitem kann man gegen 17 Uhr das Schiff kommen sehen.

Begleitet wird der Nikolaus von seinen Engeln und Fackeltauchern der Feuerwehr Rheine. Am Emsufer verlässt er das Schiff. In Begleitung des Blasorchesters und der Stadtwacht zieht er durch die Innenstadt zum Staelschen Hof, beschenkt die Kinder mit kleinen Süßigkeiten und hält dann die traditionelle Ansprache auf der Bühne des Weihnachtsmarktes. Ein Besuch der Weihnachtsbüdchen ist bis zum 19. Dezember möglich, die gastronomischen Stände auf dem Stael­schen Hof sind bis zum 22. Dezember geöffnet. 

Das Flair des Weihnachtsmarktes macht das große Engagement von Vereinen und Bürgern aus Rheine aus, die den Weihnachtsmarkt mit Musik, Tanzdarbietungen und der Bestückung von Hütten unterstützen.


Anzeige