22
Mo, Jul

Gesprächskreis mit Hospizmitarbeiterinnen

Birgit Wältring und Evy Billermann vom Hospiz „haus hannah“ leiten den Gesprächskreis.Foto: FBS Rheine

Rheine

Rheine. Die Familienbildungsstätte (FBS) Rheine bietet einen offenen Gesprächskreis „Leben ohne dich – wo bist du?“ jeweils an jedem ersten Mittwoch im Monat an.

„Wir möchten Mütter und Väter ansprechen, die ihr Baby in der Schwangerschaft oder in den frühen Lebenswochen verloren haben“, so Birgit Wältring, die gemeinsam mit ihrer Kollegin Evy Billermann diesen Gesprächskreis leitet. Die beiden Pädagoginnen arbeiten für das Hospiz „haus hannah“, Kompetenzzentrum Trauer, in Emsdetten. „Bei einem offenen Treffen in der FBS Rheine geben wir den Teilnehmern Gelegenheit, über den Verlust ins Gespräch zu kommen“, ergänzt Jens Halfmann von der FBS Rheine, der das Angebot zusammen mit Birgit Wältring und Evy Billermann entwickelt hat.

Die Teilnahme an den Treffen ist gebührenfrei.

Termine des ersten Halbjahres 2019: 6. Februar, 6. März, 3. April, 8. Mai, 5. Juni und 3. Juli 2019, jeweils von 19.30 bis 21 Uhr.

Um Anmeldung wird gebeten in der FBS, Mühlenstraße 29, 48431 Rheine, unter der Nummer 05971 / 98820 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Anzeige