20
Mi, Mär

ASV-Jugendgruppe bespricht Jahresprogramm 2019

Die Jugendgruppe des ASV Rheine, hier beim Anangeln im vergangenen Jahr, trifft sich am 9. März um 14 Uhr zur Jahresversammlung im Vereinsheim des ASV. Foto: ASV Rheine

Rheine

Rheine. Am Samstag (9. März) trifft sich die Jugendgruppe des Anglersportvereins (ASV) Rheine um 14 Uhr im Vereinsheim der Kanalangler, Am Moosgraben 90 in Altenrheine, zur Jahresversammlung.

Neben einem Rückblick über das vergangene Jahr steht die Wahl des Jugendsprechers auf der Tagesordnung. Dieser wird für ein Jahr gewählt und bildet zusammen mit den Jugendleitern den Jugendvorstand. Die Jugendleiter selbst werden in der Jahreshauptversammlung des Gesamtvereins gewählt, die einen Tag später stattfindet.

Der Jugendleiter wird dann für weitere vier Jahre gewählt, während sein Stellvertreter lediglich für zwei Jahre bestimmt wird. Der jetzige Stelleninhaber Wini Wiethölter übt das Amt nur kommissarisch aus und muss deswegen für seine Restamtszeit noch offiziell gewählt werden. Nach der Wahl des Jugendsprechers wird in die Zukunft geblickt, das heißt: Die Aktivitäten des Angeljahres 2019 sind zu besprechen und zu koordinieren. Es gibt schon einen Veranstaltungskalender, der aber nur die Hälfte der Termine des Vorjahres beinhaltet. Er kann noch erweitert werden. Es gibt also viel zu besprechen und deshalb hofft Jeff Sloot auf eine große Beteiligung seitens der Jugendlichen.

Am Sonntag (10. März) wird das Vereinsheim in Alten­rheine dann hoffentlich ebenfall bis auf den letzten Platz besetzt sein, denn der Vorstand der Kanalangler lädt ab 10 Uhr zur Mitgliederversammlung der Senioren. Zur Wahl stehen die Ämter des Geschäftsführers, des Jugendleiters und seines Stellvertreters. Zudem gibt es Infos zur Jubilarfahrt, die am 11. Mai stattfindet. Für dieses Event kann man sich am Sonntag auch anmelden, wobei bereits mit der Anmeldung eine Kostenpauschale zu entrichten ist.


Anzeige