22
Fr, Mär

Wie kommuniziere ich mit Eltern?

Foto: privat

Rheine

Rheine. Im Kita-Alltag oder der Familienarbeit sind Erziehungs- und Gesundheitsfragen wichtige und manchmal auch schwierige Themen in der Erziehungspartnerschaft zwischen
Eltern und Erzieher.

Um einen vertrauensvollen Kontakt zu ermöglichen und einen motivierenden Dialog über diese Themen anzustoßen, ist die Schulung „Kita-MOVE“ zur Gesprächsführung für pädagogische Fachkräfte entwickelt und wissenschaftlich evaluiert worden.

Ziel dieser praxisorientierten Schulung ist es, die Zusammenarbeit von Fachkräften und Eltern zum Wohle der Kinder weiter zu verbessern.

Gelingende Erziehungspartnerschaft ermöglicht Kindern bessere Chancen für ein Heranwachsen zu freien, selbstbewussten und lebenskompetenten – resilienten – Persönlichkeiten. Joachim Jüngst und Nadine Wolters von der Fachstelle für Konsumerziehung und Suchtvorbeugung der Jugend- und Drogenberatung in Rheine bieten diese dreitägige Fortbildung zur Gesprächsführung mit Eltern ab diesem Jahr nun auch für den Kreis Steinfurt an.

Bundesweit wird die Fortbildung an 80 unterschiedlichen Standorten angeboten und sie erfreut sich wegen ihres hohen Praxisnutzens stets sehr großer Beliebtheit. Die erste Schulung in Rheine findet am 14., 20. und 25. März in den Räumen des CeBeeF an der Thiemauer statt. Es gibt noch wenige freie Plätze.

Weitere Informationen finden Sie unter www.kita-move.de . Interessierte melden sich bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder auch 05971 / 160280.


Anzeige