18
Fr, Okt

Heinrichseiche wird wieder vermessen

Foto: privat

Rheine

Elte. Wie jedes Jahr in der Woche vor dem Elter Schützenfest wird auch in diesem Jahr wieder die Heinrichseiche in Elte vermessen.

Daher laden die Organisatoren zum Treffpunkt an der Heinrichsbank am Nonnenpädken auch alle Mitbürger am kommenden Montag (15. Juli) ab 18 Uhr ein, in deren Ausweisen ein Namensursprung wie Henriette, Heinrich, Heinz, Hendrik und so weiter (auch als Zweit- oder Drittname) erwähnt ist. Vor allem die jungen Leute sind angesprochen, um die Tradition auch auf Dauer aufrechterhalten zu können. Traditionsbewusste Namensträger auch aus den Nachbarorten sind ebenso herzlich willkommen. Für „vermessungstechnische“ Genüsse wird, wie in jedem Jahr, von den Organisatoren gesorgt.


Anzeige