19
Do, Sep

Ausstellung des Fotostammtisches

Der Fotostammtisch freut sich auf Ihren Besuch. Foto: privat

Rheine

Rheine. In dem Leerstand in der Münsterstraße 28 schräg gegenüber der früheren Tenne stellt der Rheiner Fotostammtisch einen Querschnitt seiner Arbeiten durch die einwöchige Ausstellung von rund 100 Bildern vor.

Von heute bis kommenden Mittwoch (31. Juli bis 7. August) kann man die Bilder jeweils zwischen 15 bis 19 Uhr sehen. Der Eintritt ist kostenfrei. Gerne zeigen und erläutern die Mitglieder ihre Fotografien, die Wahl der verschiedenen Materialien und die Art der Motive. Ob Makroaufnahmen, Landschaften oder Porträts – jedes Motiv erfordert nicht nur das passende Objektiv und eine Kamera, sondern auch einen Fotografen, der es entdeckt. Man findet keine Ausstellung mit sich gleichenden Rahmen und einem gemeinsamen Motto. Bei den ausgestellten Bildern ist für jeden Geschmack etwas zu finden. Der Möbelflohmarkt Rheine unterstützt den Stammtisch in diesem Jahr mit Ausstellungsstücken. Diese können während der Ausstellung besichtigt werden.

„Nacht der Museen“

In der Nacht der Museen am Samstag (3. August) ist die Ausstellung zusätzlich von 19 bis 0 Uhr für Sie geöffnet. Ohne den Blick für das Detail und den Sinn für den Moment wären die Aufnahmen dieser Ausstellung nicht entstanden. Dass die ausstellenden Fotografen diese Voraussetzungen sicher erfüllen, davon kann sich jeder Besucher selbst ein Bild machen. Gastgeber, die sich sehr auf Ihren Besuch freuen, sind Klaus Silies, Rüdiger Hofner, Aloys Dirks, Leander Schulte, Albert Niehoff, Heiner Krage, Jürgen Lütjen, Hanne Obert, Udo Ilgner, Christoph Stockel-Veltmann und Manfred Bröker.


Anzeige