15
Di, Okt

Neue Schulung für E-Scooter-Fahrer...

Für mobilitätseingeschränkte Menschen mit E-Scootern gibt es jetzt bald die Scooter-Card. Foto: Stadtpressestelle Rheine

Rheine

Rheine. Die Mitnahme von E-Scootern in den Linienbussen wurde in den letzten Jahren intensiv diskutiert und sowohl in politischen wie auch in Fachgremien geprüft.

Nachdem die Linienbusse nun technisch neu ausgerüstet worden sind und die neuen E-Scooter auf dem Markt angeboten werden, bietet die Verkehrsgesellschaft der Stadt Rheine in Zusammenarbeit mit der Firma Mersch eine Schulung an, die E-Scooter-Fahrer mit der Scooter-Card (Scooter-Führerschein) ausstattet, die sie dann berechtigt, im Stadtbus mitgenommen zu werden.

Die Schulung findet statt am morgigen Donnerstag (8. August) von 9 bis 12 Uhr am Bustreff. Die E-Scooter-Nutzer sollten zu dem Schulungstermin ihren Schwerbehindertenausweis (mit der Kennzeichnung „G“) und die entsprechende Betriebserlaubnis des Fahrzeugherstellers mit den technischen Daten des Fahrzeugs mitbringen, damit die Einhaltung der Voraussetzungen schnell und einfach vor Ort überprüft werden kann. Eine Anmeldung zur Schulung ist nicht erforderlich!

Die Scooter-Card soll dann zukünftig von den Inhabern mitgeführt werden und dem Busfahrer kenntlich machen, dass der Fahrgast mit dem E-Scooter geschult und auf die Handhabung des „Einparkens im Bus“ hingewiesen wurde. Zu diesem Zweck erhält der verwendete E-Scooter eine Plakette, die deutlich kennzeichnet, dass er zur Beförderung im Stadtbus geprüft wurde.

Im Rahmen der Verkehrssicherheit möchte zudem der Seniorenbeirat der Stadt Rheine auf einen Verkehrssicherheitstag für Rad- und Pedelecfahrer aufmerksam machen, der am 14. September (Samstag) von 11 bis 18 Uhr auf dem Elisabethplatz stattfindet. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. In Anbetracht der hohen Unfallraten bietet er in Zusammenarbeit mit der Polizei und der Verkehrswacht des Kreises den Radfahrern die Möglichkeit, Räder zu testen, und sich eingehend an Infoständen oder durch Vorträge darüber zu informieren, wie man sich im Straßenverkehr sicher verhält.


Anzeige