15
So, Sep

„Die Saline“

Foto: Steffen Gude

Rheine

Rheine. Am Sonntag (1. September) folgt die öffentliche Führung zur Saline in einzelnen Abschnitten dem Gewinnungsprozess des Salzes. Höhepunkte sind der Besuch des restaurierten Turbinenhauses und des alten Salzsiedehauses, das im Inneren seine authentische Einrichtung mit originalen Siedepfannen bewahrt hat.

Die Führung spannt den Bogen von den Anfängen der Salzgewinnung im Mittelalter bis hin zum 1890 aufgenommenen Kur- und Badebetrieb. Treffpunkt ist um 15 Uhr das Informationszentrum Dreigiebelhaus im Salinenpark. Die Führung dauert zirka eineinhalb Stunden. Die Teilnahmegebühr von 5 Euro pro Person (Kinder im Alter von bis zu 14 Jahren zahlen nichts) kann direkt vor Ort entrichtet werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 


Anzeige