15
So, Sep

Dreschfest am Kloster

Selbst Hand anlegen ist am Sonntag angesagt! Foto: Veranstalter

Rheine

Rheine. Mühsam war einst der Broterwerb in Zeiten, in denen der Erfolg einer Jahresernte darüber entschied, ob im Winter Hunger oder Wohlstand herrschte.

Beim Dreschfest des Oldtimer-Traktoren-Clubs Wettringen am Sonntag (8. September) von 11 bis 17 Uhr kann man einen Einblick in die mühevolle Arbeit und doch auch faszinierende Technik vergangener Tage gewinnen. Präsentiert werden historische Fahrzeuge und Dreschmaschinen auf dem ehemaligen Wirtschaftshof des Klosters Bentlage.

Mit einer alten Dreschmaschine – per Riemen angetrieben vom Traktor – wird Korn gedroschen. Und dass ein „Dreschflegel“ kein frecher Stallknecht war, sondern ein Werkzeug zum Dreschen von Hand, können die Kinder selbst erleben und ausprobieren. Vorführungen eines Schmieds oder das Baumstammrücken per Traktor sind ebenfalls geplant. 

Der Eintritt ist frei. Es fährt regelmäßig ein Pendelbus vom Buswendeplatz an der Saline zum Kloster in Bentlage.


Anzeige