15
Di, Okt

„Gebt dem Krebs eins auf die Mütze!“

Möchten auch Sie helfen? Dann machen Sie mit! Foto: Möllers

Rheine

Rheine (isr). „Eine Mütze für krebskranke Menschen“ – so lautet das Motto der ehrenamtlichen Initiative, die Robert Möllers aus Rheine gegründet hat.

„,Onkomütze‘ ist eine Interessengemeinschaft aus Nähern und Menschen, die gerne stricken und häkeln, um anderen Menschen eine Freude zu machen. Sie wollen für Menschen in schweren Situationen, etwa Krebskranken oder Menschen mit kreisrundem Haarausfall, maßgeschneiderte Mützen erstellen – als mentale Stütze“, erzählt Möllers. 

Jetzt suchen die Ehrenamtler Meschen, die bei der Erstellung der Mützen helfen und die Gruppe unterstützen möchten. Die Initiative hat bei Facebook bereits eine Gruppe gegründet, der mittlerweile schon über 300 Menschen angehören. Sponsoren, die Stoff und Wolle liefern, sind natürlich auch herzlich willkommen. Aber auch Portogeld wird gerne als Spende angenommen. Erreichbar ist die Interessengemeinschaft „Onkomütze“ online auf www.onkomuetze.de und auch per Mail an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Diese Mützen sind bereits erstellt und der Initiative „Onkomütze“ zur Verfügung gestellt worden. Foto: Möllers


Anzeige