Besuch der Stadtbibliothek in Corona-Zeiten

Noch immer gelten strenge Regeln beim Besuch der Stadtbücherei Foto: Pressereferat

Rheine

Rheine. Seit einem Monat ist die Stadtbibliothek zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder für alle Bibliothekskunden geöffnet. Zum Schutz vor Infektionen mit dem Corona-Virus in Rheine sind noch immer strenge Regeln zu beachten, alle Besuche müssen registriert werden, Mund-Nasen-Schutz muss während des Aufenthalts in der Bibliothek getragen werden, Ein- und Ausgang sind klar getrennt.

Inzwischen haben sich Besucher und Mitarbeiterinnen an die neue Situation gewöhnt. Für den Besuch sollte man telefonisch einen Termin vereinbaren, unter der Nummer 05971 / 939 160 ist das unkompliziert möglich. So gibt es keine Wartezeit vor der Bibliothekstür. Leseausweis vorzeigen – und schon ist der Weg frei. Alle Besuche werden über die Bibliotheksausweisnummer dokumentiert, diese Daten werden vier Wochen aufbewahrt, um im Bedarfsfall Infektionsketten verfolgen zu können. Nach dieser Zeit werden die Daten gelöscht.

Wer bisher noch keinen Bibliotheksausweis hat, kann sich gern neu anmelden und vom großen Angebot der Bibliothek profitieren. Auch einige Arbeitsplätze in der Bibliothek sind wieder nutzbar. An jedem Tisch kann nur eine Person sitzen, ein ausreichender Abstand zu anderen Tischen bleibt gewahrt. Einige Arbeitsplätze sind mit einem Computer bestückt, Tablets können während der Nutzung im Haus ausgeliehen werden. Freies WLAN und Stromanschluss sind vorhanden, so dass auch mit eigenen Geräten gearbeitet werden kann.

Seit dieser Woche bietet die Bibliothek auch die Digital-Sprechstunde – früher E-Book-Sprechstunde – an. Hilfestellung bei der Nutzung unseres E-Medienangebotes und unsere weiteren digitalen Angebote werden im persönlichen Gespräch vermittelt. Eigene Geräte können mitgebracht werden, wenn es um Fragen zur Installation von Diensten geht. Für die Nutzung der Arbeitstische und für die Digital-Sprechstunde ist eine Anmeldung nötig.

Mehr Informationen zum Angebot der Stadtbibliothek, zum Onlinekatalog und zu den digitalen Angeboten finden sich unter www.rheine-bibliothek.de 

• Öffnungszeiten
der Bibliothek: montags 14 bis 18 Uhr, dienstags bis freitags 10 bis 18 Uhr, samstags 10 bis 13 Uhr


Anzeige