Überraschung für Senioren

Foto: privat

Rheine

Rheine. Es ist eine schöne Tradition, dass die angehenden Schulkinder des Familienzentrums St. Antonius die Senioren von Protalis in der Tagespflege und Betreuung besuchen, um mit ihnen St. Martinslieder gemeinsam zu singen und das Martinsspiel darzustellen.

2020 ist jedoch alles anders. Dennoch haben die Kinder eine Laternenkette für beide Einrichtungen gebastelt und eine Fachkraft hat stellvertretend für die Kleinen die Laternen übergeben. Diese finden im Aufenthaltsraum einen schönen Platz, damit auch in Corona-Zeiten das Band zwischen Jung und Alt nicht abreißt.


Anzeige