RheineGutschein: Pop-Up-Verkaufsstelle

Hier bekommen Sie ihn. Foto: EWG

Rheine

Rheine. Die Weihnachtszeit hat begonnen und die „winter:city“ sorgt in Rheine für eine heimelige Atmosphäre. Auch in diesem Jahr ist bei der Geschenkewahl mit einer großen Nachfrage nach dem RheineGutschein, dem geschäftsunabhängigen Gutschein für die ganze Stadt, zu rechnen.

Aufgrund der Beliebtheit und im Hinblick auf die Unterstützung des lokalen Handels hat die EWG für Rheine mbH eine Pop-Up-Verkaufsstelle eingerichtet. Die temporäre Verkaufsstelle befindet sich in zentraler Innenstadtlage in der Emsstraße 15 in einem leerstehenden Ladenlokal.

„Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie sind im Dezember im KundenCenter der Stadtwerke keine sowie in der Geschäftsstelle der Münsterländischen Volkszeitung nur eingeschränkt RheineGutscheine erhältlich. Ebenso hat Mode Niehaus in Mesum den Gutscheinverkauf eingestellt.

Daher bieten wir allen RheineGutschein-Kunden eine neue Anlaufstelle in der Fußgängerzone an“, erklärt Hendrik Welp, Projektleiter bei der EWG. Den RheineGutschein gibt es in gewohnter Form in den Werten 10, 15, 25 und 50 Euro, welcher nach Belieben gebündelt verschenkt und in über 220 Akzeptanzstellen eingelöst werden kann. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 9.30 bis 13 Uhr und von 13.30 bis 18 Uhr sowie samstags von 9.30 bis 13 Uhr. An Heiligabend können Gutscheine von 9 bis 12 Uhr als Last Minute-Geschenk erworben werden. Zudem nimmt die EWG Großbestellungen entgegen. Weitere Infos gibt‘s auf www.rheinegutschein.de und unter 05971 / 800660 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Anzeige