Vermehrt Diebstähle von Auto-Katalysatoren

Katalysator abgesegt und verladen, die Täter sind oft überregional aktiv. Das Auto auf dem Bild kam aus Bulgarien und die Täter wurden Anfang Mai in Budapest gefasst. Foto: Polizeibehörde BP

Rheine

In der Zeit zwischen Montag (08.08.2022), 20.00 Uhr und Dienstag (09.08.2022), 08.00 Uhr haben sich unbekannte Täter an einem Opel Astra zu schaffen gemacht. Dieser parkte in einer privaten Hauseinfahrt an der Friesenstraße Greven.

 

 

Beim Starten des Fahrzeugs fiel der Geschädigten eine ungewöhnliche Geräuschentwicklung ihres Wagens auf - unbekannte Täter hatten mit einem Werkzeug den Katalysator abgetrennt und entwendet. Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt.

In Hörstel schlugen unbekannte Täter an der Westfalenstraße auf Höhe der Biberstraße in Bevergern zu. Sie entwendeten den Katalysator von einem roten VW Polo älteren Baujahrs. Die Tat ereignete sich in der Zeit zwischen Samstag (15.01.22), 18.30 Uhr, und Sonntag (16.01.22), 14.00 Uhr.

In Rheine am Hucksbergweg/Ecke Schöffenweg wurde zwischen Freitag (14.01.22), 13.00 Uhr, und Sonntag (17.01.22), 12.00 Uhr, ein Auto von unbekannten Tätern aufgebockt. Der Katalysator des mehr als 20 Jahre alten grauen Opel Astras wurde anschließend demontiert. In Rheine-Eschendorf an der Siedlerstraße/Nähe Osnabrücker Straße ist in der Nacht zu Montag (16.01.22) zwischen 22.00 Uhr am Vorabend und 08.00 Uhr morgens am Montag ein Katalysator von einem weiteren Wagen entwendet worden. Die Pkw-Marke ist nicht noch bekannt.

Darüber hinaus wurde ein Außenspiegel zerstört. Täterhinweise gibt es jeweils keine. Die Polizei in Rheine sucht Zeugen, die in den Tatzeiträumen etwas Auffälliges beobachtet haben. Hinweise werden entgegengenommen unter Telefon 05971/938-4212.

In Ibbenbüren schlugen Unbekannte am Mittwoch (08.09.21) in der Zeit zwischen 07.00 Uhr und 17.15 Uhr zu. An der Münsterstraße auf dem Pendlerparkplatz gegenüber der Anschlussstelle zur A30 wurde der Katalysator eines blauen VW Sharan ausgebaut.

Katalysatoren (Kat) von Pkw abgebaut

Die Polizei fahndet nach zwei unbekannten Tätern, die am Dienstagabend (18.05.21) in Emsdetten versucht haben, den Katalysator eines Firmenfahrzeugs abzusägen. Die Tat ereignete sich auf einem Firmenparkplatz an der Lönsstraße. Den Angaben eines Zeugen zufolge bockten die Unbekannten den roten Mercedes Benz zunächst mit Hilfe eines roten Wagenhebers auf.

Anschließend machten sie sich mit einem unbekannten Gegenstand am Katalysator zu schaffen. Die Täter wurden durch den Zeugen bei der Tatausführung gestört und flüchteten mit einem grauen Pkw über die Blumenstraße in Richtung Greven. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung durch die Polizei hatte keinen Erfolg.

Die Täter werden knapp wie folgt beschrieben: Beide waren etwa 35 bis 40 Jahre alt.

Einer von ihnen trug eine Lederjacke. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt die Wache in Emsdetten entgegen unter Telefon 02572/9306 - 4415.

Katalysatoren Diebe in Rheine, Steinfurt

Auch in Burgsteinfurt und in Rheine wurden vermehrt Katalysatoren (Kat) von Pkw abgebaut und gestohlen. Um einen der hochwertigen Kats zu entfernen, müssen die Täter sich unter die Pkw legen. Beim Ausbau gehen die Unbekannten offenbar fachmännisch vor.

Die Geschädigten bemerken den Diebstahl häufig erst, wenn sie das Auto das nächste Mal anlassen und ihr Wagen ein eigenartiges Geräusch von sich gibt.

Die jüngsten Fälle ereigneten sich in Burgsteinfurt an der Ochtruper Straße und an der Straße Wilmeresch. An der Ochtruper Straße schlugen Unbekannte in der Zeit zwischen Sonntag (29.03.21), 15.00 Uhr, und Montag (30.03.21), 05.30 Uhr, zu. Sie entwendeten den Katalysator eines blauen Opel Astras. An der Straße Wilmeresch stahlen unbekannte Täter in der Zeit zwischen Samstag (28.03.21), 21.00 Uhr, und Montag, 12.30 Uhr, einen Katalysator. Sie bauten diesen von einem VW Polo ab. Der dritte Fall ereignete sich in der Zeit zwischen Freitag (26.03.21), 20.00 Uhr, und Samstag, 08.00 Uhr. An der Seminarstraße stahlen Unbekannte einen Kat von einem grünen VW Polo.

In Rheine entwendeten Diebe im Stadtteil Dorenkamp die Katalysatoren von drei Autos. An der Darbrookstraße griffen sie in der Zeit zwischen Samstag, 14.14 Uhr, und Montag, 14.40 Uhr zu. Sie entfernten den Katalysator eines grauen VW Polos. An der Windthorststraße fand der Ausbau und Diebstahl eines Kats von einem blauen Opel Astra zwischen Samstag, 20.00 Uhr, und Sonntag, 11.00 Uhr statt. Und an der Mittelstraße schraubten unbekannte Täter zwischen Samstag, 09.00 Uhr, und Montag, 07.00 Uhr, einen Kat von einem silberfarbenen Mazda ab und entwendeten diesen.

Weder für die Katalysator-Diebstähle in Burgsteinfurt noch für die in Rheine gibt es Täterhinweise. Die Polizei bittet daher Zeugen, die in zu den Tatzeiträumen an den entsprechenden Tatorten etwas Auffälliges beobachtet haben, sich zu melden: Telefon Burgsteinfurt 02551/154115, Telefon Rheine 05971/938-4215. 


Anzeige