Von starken Frauen und frechen Weibern

Henriette Greim. Foto: RTV

Rheine

Rheine. Am Samstag (19. Juni) um 15 Uhr präsentiert der RTV die neueste Gäs­teführung (nicht nur) für Frauen: Henriette Greim freut sich auf zahlreiche Gäste zum Thema „Starke Frauen – Freche Weiber“.

Diese Tour ist amüsant, beflügelnd und vor allem aufklärend. Denn auch die Geschichte in Rheine zeigt, dass sich Frauen mit ihren Belangen und Visionen zu oft hinten anstellen mussten. Diese Selbstverständlichkeit zu durchbrechen, bedurfte einer starken Willenskraft, Beharrlichkeit und viel Geschick. Bei dieser Tour erfahren die Gäste Geschichten über Frauen, die das Leben unserer Stadt prägten. Während einer gemütlichen Kaffee- und Kuchen-Pause werden die Teilnehmer eingeladen, auch persönliche Heldinnen-Geschichten mit der Expertin auszutauschen.

Treffpunkt ist um 15 Uhr am neuen Rathaus (Borneplatz). Die Gästeführung dauert zirka zwei Stunden inklusive Kaffeepause.

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich und wird telefonisch unter 05971 / 800650 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (unter Angabe der Adresse aller Teilnehmer) entgegengenommen. Es gelten die aktuellen AHA-Regeln.
Die Teilnahmegebühr beträgt 11 Euro pro Person und wird vorab bei RTV entrichtet. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt zehn Personen; es können maximal 19 Gäste mit gehen.

Die Führung „Starke Frauen – Freche Weiber“ kann auf Anfrage von Gruppen an Wunschterminen von montags bis samstags von 12 bis 16 Uhr gebucht werden.


Anzeige